Übungsszenario Feuerwehren proben Ernstfall in Weimar-Schöndorf

24. April 2024, 20:31 Uhr

Feuerwehren aus Weimar sind am Mittwochabend zu einem Plattenbau ausgerückt. Bei einer Übung wurde unter anderem die Rettung eines Menschen von einem Balkon trainiert.

Weimarer Feuerwehren haben am Mittwochabend den Ernstfall geprobt. Gegen 17:30 Uhr ging der Alarm bei der Berufsfeuerwehr ein: In einem Plattenbau im Ortsteil Schöndorf würde eine Wohnung in Flammen stehen.

Ein Kameramann filmt ein Wohnhaus, aus dem Rauch dringt.
Der Übungseinsatz in Weimar-Schöndorf wurde dokumentiert. Bildrechte: Johannes Krey

Die Kameraden mussten einen Menschen mit der Drehleiter vom Balkon retten. Zudem wurde laut Szenario ein Feuerwehrmann verletzt - er hatte einen Atemschutznotfall.

Zwei Feuerwehrmänner tragen Ausrüstung, dahinter ein Feuerwehrfahrzeug.
Neben der Weimarer Berufsfeuerwehr waren Kameraden aus Schöndorf dabei. Bildrechte: Johannes Krey

Die Übung, an der Kameraden der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Schöndorf teilnahmen, fand in einem leerstehenden Wohnblock der Weimarer Wohnstätte statt.

Dieses Gebäude und andere Objekte sollen künftig den Feuerwehrleuten zu Trainingszwecken zur Verfügung stehen. Auch Türöffnungen und andere Szenarien könnten dort unter realen Bedingungen geprobt werden, hieß es von der Feuerwehr.

Mehrere Feuerwehrmänner auf einem Fußweg.
Weitere Feuerwehr-Übungen sollen in Weimar-Schöndorf folgen. Bildrechte: Johannes Krey

MDR (cma/mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 25. April 2024 | 06:30 Uhr

1 Kommentar

Thueringer Original vor 4 Wochen

Richtig so. Immer schön üben. Vielleicht klappt es dann im Ernstfall besser.

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Tommy Frenck (links) vom extrem rechten Bündnis Zukunft Hildburghausen (BZH) und Sven Gregor (rechts) von den Freien Wählern treten in der Stichwahl um den Landrat im Südthüringer Kreis Hildburghausen gegeneinander an.
Tommy Frenck (links) und Sven Gregor (rechts) treten in der Stichwahl um den Landrat im Südthüringer Kreis Hildburghausen gegeneinander an. Bildrechte: Collage: MDR/Bettina Ehrlich / Sven Gregor