Ein Feuerwehrauto und ein Hubschrauber stehen auf einer bewaldeten Straße.
Der verunglückte Motorradfahrer geriet bei Bernterode aus der Linkskurve. Bildrechte: MDR/Feuerwehr Gerterode

Eichsfeld Tödlicher Moped-Unfall bei Bernterode

17. Juni 2024, 07:54 Uhr

Bei Bernterode im Kreis Eichsfeld ist am Sonntagvormittag ein 35-Jähriger bei einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit einem Moped von Bernterode Richtung Gerterode unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er vor einer Linkskurve auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn und stürzte einen Hang hinab. Laut Polizei erlag der 35-Jährige noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Mehrere tödliche Zweirad-Unfälle in Thüringen

In den vergangenen Tagen kam es in Thüringen mehrfach zu tödlichen Unfällen. Am Samstag starb im Saale-Holzland-Kreis ein 61 Jahre alter Motorradfahrer, nachdem er ersten Erkenntnissen nach bei einem Überholmanöver mit einem Auto zusammengeprallt war. Am Freitag kam eine 59-jährige Motorradfahrerin ebenfalls nach einem Zusammenprall mit einem Auto im Landkreis Sömmerda ums Leben. Und im Ilm-Kreis starb ein 47 Jahre alter Motorradfahrer, nachdem er die Kontrolle über seine Maschine verloren hatte und gegen eine Mauer geprallt war.

MDR (lou,ost)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. Juni 2024 | 06:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Viele Oldtimer am Schloss Altenburg 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.07.2024 | 20:44 Uhr

Mehr als 160 historische Fahrzeuge haben bei der Horch-Klassik-Ausfahrt auf dem Markt und dem Schloss Altenburg Zwischenstopp gemacht. Das älteste Auto der Ausfahrt war ein Fiat von 1924.

So 21.07.2024 19:18Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-hirch-klassik-ausfahrt-oldtimer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video