Bleicherode 70-Jährige verliert 20.000 Euro an Betrüger

07. Oktober 2022, 19:54 Uhr

Eine 70-Jährige aus Bleicherode hat 20.000 Euro an unbekannte Betrüger übergeben. Das berichtet die Polizei. Die Frau habe am Donnerstag einen Anruf erhalten. Die Täter gaben vor, dass ein nahestehender Verwandter verhaftet wurde und eine Kaution nötig sei.

Bestätigt wurde das am Telefon auch von einem vermeintlichen Richter und einem ebensolchen Staatsanwalt. Das Geld übergab die 70-Jährige dann persönlich an die Täter.

Erneut appellierte die Polizei vor allem an ältere Menschen, bei solchen Anrufen immer Rücksprache mit der Familie zu nehmen und die Beamten zu alarmieren.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Oktober 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

zwei ältere Leute an STele 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.06.2024 | 21:03 Uhr

An der Brücke der Einheit in Vacha ist ein Gedächtnispark eröffnet worden. Er erinnert an die Mauer, die die Stadt zu DDR-Zeiten Richtung Hessen abgeriegelt hatte.

Fr 21.06.2024 19:00Uhr 00:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-grenze-ddr-mauer-vacha-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Burg Posterstein 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.06.2024 | 20:54 Uhr

Ein Neubau ersetzt den 1953 abgerissenen alten Gebäudeteil der Burg Posterstein. In dem Gebäude sollen weitere Museumsräume und ein Depot entstehen.

Fr 21.06.2024 19:26Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-burg-posterstein-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video