Jena Mann gerät in den Gegenverkehr: Frau stirbt bei Unfall

08. Mai 2024, 09:11 Uhr

Bei einem Autounfall auf der B7 im Jenaer Mühltal ist am Dienstagabend eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 30 Jahre alter Fahrer von Isserstedt kommend in den Gegenverkehr geraten. Er stieß mit dem Auto der 59-Jährigen zusammen.

Zwie zerstörte Autos nach einem Unfal..
Bei einem Unfall auf der B7 im Jenaer Mühltal ist eine Frau gestorben. Bildrechte: MDR/Johannes Krey

Mann wird schwer verletzt

Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort starb. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Mann wurde schwer verletzt.

Serie von schweren Unfällen in der Region

Neben einem Notfallseelsorger war auch ein Gutachter im Einsatz. Die Bundesstraße musste wegen des Einsatzes zwischen Isserstedt und dem Abzweig Münchenroda gesperrt werden.

In der Region hat es in den vergangenen Tagen bereits zwei schwere Unfälle gegeben, bei denen vier Menschen schwer verletzt wurden.

Mehr Polizei-Meldungen aus Thüringen

MDR (jhi/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 08. Mai 2024 | 06:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Kinder arbeiten im Unterricht auf ihren Tablets.
Ab dem nächsten Schuljahr werden Schulkinder in Thüringen im neuen Fach Medienbildung und Informatik unterrichtet. Bildrechte: IMAGO / Funke Foto Services