Stau Zwei Verletzte nach Unfall auf A4 bei Stadtroda: Vollsperrung beendet

22. Mai 2024, 15:38 Uhr

Auf der A4 bei Stadtroda gibt es nach einem Unfall zwei Verletzte. Aufgrund des Unfalls war die Autobahn in Richtung Frankfurt am Mittwochnachmittag zeitweise voll gesperrt. Nach Angaben der Autobahnpolizei wurde der Verkehr nach dem Ende der Vollsperrung an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Streifenwagen der Polizei im Einsatz mit Anzeige Unfall
Nach dem Unfall musste die Autobahn 4 in Richtung Frankfurt gesperrt werden. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Feuerwehr befreit Mann aus Fahrzeug

Ein Kleintransporter war am Mittwochmittag aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Fahrer des Transporters und der Pkw-Fahrer wurden dabei verletzt. Sie mussten medizinisch behandelt werden. Der Fahrer des Transporters musste zunächst von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

MDR (jhi/ask)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 22. Mai 2024 | 15:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Kinder arbeiten im Unterricht auf ihren Tablets.
Ab dem nächsten Schuljahr werden Schulkinder in Thüringen im neuen Fach Medienbildung und Informatik unterrichtet. Bildrechte: IMAGO / Funke Foto Services
Bagger auf einer Biomüllhalde 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Nachrichten

Der Neue Direktor des Goethe- und Schiller-Archiv, Historiker Christian Hain 1 min
Neuer Direktor im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 13.06.2024 | 20:37 Uhr

Der Historiker Christian Hain setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durch. Er arbeitet seit 2011 im Archiv und leitete es in den vergangenen zwei Jahren kommissarisch.

Do 13.06.2024 20:22Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-goethe-schiller-archiv-direktor100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Detailansicht der Doppelflinte von Otto Reif 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 13.06.2024 | 20:37 Uhr

Das Suhler Waffenmuseum hat eine Prunkwaffe im Wert von 10.000 Euro bekommen. Es handelt sich bei dem Geschenk um ein Jagdgewehr des Suhler Gewehrfabrikanten und Simson-Rennfahrers Otto Reif.

Do 13.06.2024 19:22Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/suhl/video-waffenmuseum-schenkung-otto-reif-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video