Polizei Motorradfahrer bei Unfall in Südthüringen lebensgefährlich verletzt

Auf einer Landstraße nahe Römhild ist ein Motorradfahrer am Samstag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein Autofahrer zwischen Milz und Eicha im Landkreis Hildburghausen beim Linksabbiegen mehrere Motorräder übersehen und war frontal mit dem ersten zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde etwa 40 Meter weit geschleudert.

Ein Rettungshubschrauber steht auf einer Straße.
Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle im Kreis Hildburghausen. Bildrechte: MDR/News5

Römhild: Schwerverletzter mit Hubschrauber abtransporiert

Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber nach Meiningen ins Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und einen Schock.

MDR (ls)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 21. August 2022 | 18:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Fussball 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK