Blaulicht Tödlicher Autounfall: Mann stirbt - Beifahrerin schwer verletzt

In Ohrdruf (Landkreis Gotha) hat sich auf der Bundesstraße 247 ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 68-Jähriger am Freitagvormittag auf der Schererhüttenstraße und wollte die B88 in Richtung Stadtzentrum überqueren. Zur gleichen Zeit war ein 86-Jähriger auf der B88 aus Richtung Luisenthal unterwegs und so kam es zum folgenschweren Zusammenstoß beider Pkw.

Ein roter PKW liegt nach einem Unfall kaputt auf dem Dach
Ein 86-Jähriger Fahrer starb, seine 80-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Bildrechte: MDR/WichmannTV

Der 68-Jährige sowie seine 65 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich leicht und kamen ins Krankenhaus. Der 86-jährige Fahrer starb an den Folgen seiner Verletzungen, seine 80-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Ein silbergrauer PKW mit kaputter Front nach einem Unfall, im Hintergrund Rettungswagen
Die Unfallursache des tödlichen Unfalls in Ohrdruf am Freitag: Missachtung der Vorfahrt. Bildrechte: MDR/WichmannTV

An beiden Fahrzeugen entstanden starke Beschädigungen, der Gesamtschaden wurde auf circa 18.000 Euro beziffert. Die Pkw mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen.

MDR (caf)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. Juni 2022 | 14:30 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen