Unfall in Eisenach Seniorin fährt mit Auto historische Treppe hoch und bleibt stecken

21. Juli 2023, 16:34 Uhr

In der Eisenacher Innenstadt ist eine 85-jährige Frau mit ihrem Auto mehrere Stufen zur Hauptpost hochgefahren. Wie ein Polizeisprecher MDR THÜRINGEN sagte, passierte der Unfall gegen 12:30 Uhr an dem historischen Gebäude am Markt.

Ein Auto verunfallt auf einer Treppe
Das Fahrzeug blieb auf der Treppe stecken. Bildrechte: Wojciech Hejna

Auto steckt auf Treppe fest

Der Wagen beschädigte die historische Sandsteintreppe erheblich. Etliche Steine und das Geländer wurden abgerissen. Das Auto blieb im 45-Grad-Winkel auf der Balustrade stecken. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

Ein Auto verunfallt auf einer Treppe
Die Steinpfeiler und das Geländer wurden herausgerissen. Bildrechte: Wojciech Hejna

Aus welchem Grund die Fahrerin das Steuer des Autos verzog, ist noch nicht geklärt. Ebenso war zunächst noch unklar, welcher Schaden an Treppe und Fahrzeug entstanden ist.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen im Audio zum Anhören:

MDR (cfr/kku)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 21. Juli 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Empfang zum Tag des Naturschutzes 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 12.06.2024 | 21:24 Uhr

Am ersten Naturschutztag in Gotha nehmen bis morgen über 200 hauptamtliche und ehrenamtliche Naturschützer teil. Unter dem Motto "Bio-Diversität, Herausforderung und Perspektive" erarbeiten sie eine Naturschutzerklärung.

Mi 12.06.2024 19:31Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-naturschutztag-erklaerung-pflanzen-tiere100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video