Fußball | 3. Liga Hallescher FC siegt zum Auftakt dank Blitzstart und Nervenstärke

1. Spieltag

04. August 2023, 21:25 Uhr

Sieg zum Auftakt: Der Hallesche FC hat das Eröffnungsspiel zur Drittliga-Saison gewonnen. Dabei sah der HFC lange Zeit wie der sichere Sieger aus, musste am Ende gegen Rot-Weiss Essen aber noch ganz schön zittern.

Der Hallesche FC ist mit einem Erfolg in die neue Saison gestartet. Im ersten Spiel gelang dem Team von Sreto Ristic gegen Rot-Weiss Essen vor 12.429 Zuschauern ein 2:1-Arbeitssieg. Besonders in den letzten Minuten mussten die Gastgeber noch um die sicher geglaubten drei Punkte zittern.

Der HFC begann mit fünf Neuzugängen in der Startformation: Torwart-Rückkehrer Sven Müller (Dresden), Enrique Lofolomo (Mönchengladbach II), Tom Baumgart (Aue), Meris Skenderovic (1860 München) und Dominic Baumann (Zwickau) kamen zu ihrem Pflichtspieldebüt für die Sachsen-Anhalter.

HFC-Neuzugang Baumann fackelt nicht lange

Und die neuen taten sich gleich stark hervor. Nach einer frühen Balleroberung im Aufbauspiel nutzte Baumann aus 13 Metern einen Abpraller und schob nach lediglich 105 Sekunden zur HFC-Führung ein. Essen war davon aber nicht lange geschockt und versuchte schnell auszugleichen. Müller musste bei einem Schuss von Torben Müsel nach sechs Minuten erstmals sein ganzes Können vorzeigen. In der Folge kamen beide Teams immer wieder in gute Abschlusssituationen, richtig gefährlich wurde es aber bei zwei Essener Freistößen, die von Müsel (26.) und Thomas Eisfeld (38.) aber nur ans Außennetz geschossen wurden.

Bitter für den HFC: binnen kürzester Zeit verletzten sich mit Nico Hug und Skenderovic zwei Spieler, die ausgewechselt werden musste. Gut für den HFC: mitten in die Drangphase von Essen legte die Ristic-Elf den nächsten Treffer nach. Einen Eckball von Niklas Kreuzer, der sein 150. Drittligaspiel absolvierte, köpfte Baumgart aus fünf Meter ins lange Eck.

Tom Baumgart HFC, 11 re., Kopfball gegen Torben Müsel RWE, 26,
Kopfball - Tor: Tom Baumgart erzielt das 2:0 für den HFC. Bildrechte: IMAGO/Eckehard Schulz

Halle sucht Kontrolle, RWE trifft

Im zweiten Abschnitt versuchte RWE von Beginn an das Spielgeschehen zu bestimmen, Halle verteidigte das über weite Strecken recht souverän und fand dann selbst wieder besser ins Spiel. Allerdings gab es kaum richtige Abschlüsse auf beiden Seiten. Bis zur 70. Minute: Essen kombinierte sich schön auf die rechte Seite, die butterweiche Flanke köpfte Isiah Young am langen Pfosten zum Anschluss ein.

Essen witterte nun Morgenluft, während dem HFC kaum noch Entlastungsangriffe gelangen. Essen kam immer wieder gefährlich vor das Tor und bei Halle kam auch Glück dazu. Ein Elfmeter-reifes Foulspiel übersah Schiedsrichter Patrick Kessel (78). Das Spiel fand schließlich nur noch um den Hallenser Strafraum statt, die Hausherren schafften es auch dank ihres starken Keepers Sven Müller, die drei Punkte in ihren Reihen zu behalten.

Stimmen zum Spiel

Vorschaubild Sreto Ristic (Halleshcer FC) 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Lange Zeit sah der HFC dank einer Zwei-Tore-Führung gegen Essen wie der sichere Sieger aus. Doch nach dem Anschluss musste das Team von Trainer Sreto Ristic noch einmal alles in Waagschale werfen.

Fr 04.08.2023 22:03Uhr 02:43 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-rot-weiss-essen-sreto-ristic-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Vorschaubild Dominic Baumann (Hallescher FC) 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Tor nach nicht einmal zwei Minuten, dazu den Sieg über die Zeit gebracht. HFC-Neuzugang Dominic Baumann ist überglücklich über den Erfolg zum Auftakt gegen Rot-Weiss Essen. Auch wenn es am Ende noch einmal knapp wurde.

Fr 04.08.2023 21:59Uhr 01:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-rot-weiss-essen-dominic-baumann-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Vorschaubild Christoph Dabrowski (Rot-Weiss Essen) 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Rot-Weiss Essen ist mit einer Niederlage beim Halleschen FC in die neue Saison gestartet. Angesichts der Fülle an Chancen zum Ende der Partie hätte aber mehr drin sein müssen, findet Essen-Trainer Christoph Dabrowski.

Fr 04.08.2023 21:54Uhr 00:53 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-rot-weiss-essen-christoph-dabrowski-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

___
rac

HFC - Essen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Nichts für schwache Nerven: Der Hallesche FC feiert einen gelungenen Start in die Saison. Der Sieg gegen Rot-Weiss Essen hing am Ende aber am seidenen Faden. Hier gibt es die Tore.

Fr 04.08.2023 21:16Uhr 01:54 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-rot-weiss-essen-tore-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Videos und Audios zur 3. Liga

Dynamo-Trainer Markus Anfang
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Mit der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken wächst auch die Kritik an Dynamo-Trainer Markus Anfang. Der zeigt Verständnis und will aktuell nicht mehr über den Aufstiegskampf sprechen.

So 07.04.2024 16:22Uhr 03:40 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-markus-anfang-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo-Angreifer Manuel Schäffler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Manuel Schäffler war nach der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken sichtlich mitgenommen. Der Dynamo-Angreifer schoss den Anschlusstreffer, konnte sich über sein Tor aber nicht wirklich freuen.

So 07.04.2024 16:20Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-manuel-schaeffler-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 05. August 2023 | 14:00 Uhr

38 Kommentare

revolvere vor 37 Wochen

ankomme, gestern nachmittag. zwischen md und hal gibts wieder eine menge gebudell, so dass man am we planmässig ziemlich eingeschränkt ist. die heimreise verlief planmässig.

Abseits vor 37 Wochen

Toller Auftakt der hoffen lässt.
Dem Kommentar stimme ich voll überein, hab es ähnlich gesehen, das trotzdem gewonnen wurde lässt hoffen.
Das alle Positionen doppelt besetzt sind im Team scheint nur personell. Überraschung für mich das ich auch konditionell Nachteile gesehen hab. Aber das lässt Luft nach oben. ❤️🤍

Berliner Ballsportfreund vor 37 Wochen

...bleibt noch Hinzuzufügen:

Sollte A. Casar bleiben gehört er in die Startelf. In seinen besten Spielen konnte er wichtige Impulse geben.

Bleibt als absolutes Highlight am gestrigen Abend, DAS STADION !!!!
Was für eine Entwicklung ! Die Stadt scheint den Club endlich gebührend zu beachten. Was natürlich mit dem neuen HFC zu begründen ist. Was die neuen sportl. Entscheidungsträger in kurzer Zeit bewirkt haben ist anerkennenwert.

Mit dieser Unterstützung daheim wird man hoffentlich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln können. Mehr wird am Ende mit dieser Mannschaft nicht zu holen sein.

Sportl. Grüße aus Berlin

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga