Trainer Pavel Dotchev, FC Erzgebirge Aue
Pavel Dotchev hat den erhofften Dreier mit Aue in Haching verpasst. Bildrechte: IMAGO/foto2press

Fußball | 3. Liga Erzgebirge Aue verpasst erhofften Tabellen-Sprung in Unterhaching

15. Spieltag

11. November 2023, 16:19 Uhr

Nach dem 1:2 gegen den SC Verl wollte Erzgebirge Aue für Wiedergutmachung sorgen. Bei der SpVgg Unterhaching gelang das teilweise, der erhoffte Dreier wurde dennoch verpasst.

Der FC Erzgebirge Aue hat am Samstag (11.11.) bei der SpVgg Unterhaching den erhofften Sprung in der Tabelle verpasst und zum zweiten Mal in Serie nicht gewonnen.

Stefaniak an den Pfosten

Die Mannschaft von Veilchen-Cheftrainer Pavel Dotchev kam gegen den punktgleichen Aufsteiger nicht über ein 0:0 hinaus. Und das, obwohl sich Aue zahlreiche Chancen erspielte. Die besten hatten Marvin Stefaniak, der den rechten Hachinger Pfosten prüfte (26.) und Marcel Bär, der per Fallrückzieher beinahe für ein Drittliga-Highlight gesorgt hätte (77.). Auch Maximilian Thiel hätte per Kopf kurz vor Spielende noch für Veilchen-Jubel sorgen können, doch Haching-Torwart René Vollath parierte glänzend (86.).

v.li.: Marvin Stefaniak Aue, 34 Simon Skarlatidis Unterhaching, 30 im Zweikampf.
Marvin Stefaniak (li.) traf bei einem Abschluss den rechten Hachinger Pfosten. Bildrechte: IMAGO/foto2press

Männel stark am Martinstag

Auch die Gastgeber kamen am Martinstag zu Möglichkeiten, die aber entweder an der eigenen Ungenauigkeit oder an Martin Männel scheiterten. So konnte der Aue-Keeper die beste Haching-Chance von Aaron Keller, der vom Strafraumeck entschlossen abzog, mit den Fingerspitzen noch abwehren (62.).

Die Punkteteilung war dem Spielverlauf angemessen. Beide Teams haben nun 22 Punkte und stehen auf dem sechsten (Unterhaching) bzw. siebten Tabellenplatz.

Stimmen zum Spiel

Unterhaching - Erzgebirge Aue 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Sa 11.11.2023 17:14Uhr 03:10 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/unterhaching-erzgebirge-aue-dotchev-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Unterhaching - Erzgebirge Aue 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Sa 11.11.2023 17:17Uhr 02:13 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/unterhaching-erzgebirge-aue-unterberger-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

ten

Videos und Audios zur 3. Liga

FCI - SGD
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (61)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 11. November 2023 | 16:00 Uhr

32 Kommentare

Schwarzwasser vor 16 Wochen

Glück auf Elbtaler,

Danke für die vernünftige und faire Einschätzung. Ich denke wie Du. Und um mal den Phrasenwolf zu bemühen, Rom wurde auch nicht…….Schöne und gute Woche!

hartmut45 vor 16 Wochen

Echt super der Kemtauer ! Eine treffende Analyse. Aber der Vorredner denkt schon wieder an ehemalige Zeiten und das ist nicht aus dem Himmel gefallen .

Normalbuerger vor 16 Wochen

Aus meiner Sicht können wir mit dem Punkt zufrieden sein. Hinten wenig zugelassen und vorne 1-2 Dinger gehabt . Aber Haching ist auch keine Laufkundschaft. Die stehen hinten absolut sicher und sind nach vorn immer gefährlich. Trotzdem stimmt der Auer Weg . Es ist eine Entwicklung zu erkennen , die Spieler haben Potential nach oben und wenn die beisammen bleiben , dann können wir nächste Saison ganz oben angreifen! Übrigens kann man das Spiel mit Regionalliga nicht vergleichen, da liegen Welten dazwischen .

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga