Tunay Deniz (HFC, 20) Jubel nach dem Tor zum 2:1
Bildrechte: IMAGO / Eckehard Schulz

Fußball | 3. Liga Tunay Deniz verlässt Halleschen FC und wechselt nach München

21. Mai 2024, 17:33 Uhr

Bei Drittliga-Absteiger Hallescher FC steht der nächste Abgang fest. Wie der Verein mitteilte, wird Mittelfeld-Ass Tunay Deniz die Saalestädter verlassen und zum TSV 1860 München wechseln.

Der 30-Jährige war im Sommer 2022 nach Halle gekommen, wo er mit seiner physischen Präsenz und technischen Fähigkeiten von Beginn an eine zentrale Rolle einnahm. Insgesamt absolvierte Deniz 78 Spiele für den HFC, in denen er 20 Tore erzielte und elf Vorlagen gab.

"40 Jahre" steht groß über der Fankurve. 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Deniz "freut sich riesig auf neue Aufgabe"

"Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. In meinen bisherigen vier Spielen gegen 1860 München war ich jedes Mal von den Fans begeistert. Ich freue mich, sie künftig im Rücken zu haben und baue auf die Unterstützung", wird Deniz auf der Vereinshomepage der Löwen zitiert. Der Hallesche FC war in dieser Saison nach zwölf Jahren aus der 3. Liga in die Regionalliga abgestiegen. Vor dem Abgang von Deniz hatte bereits Aljaz Casar die Saalestädter in Richtung Dynamo Dresden verlassen.


Spio

Dieses Thema im Programm: Sport im Osten im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 21. Mai 2024 | 17:40 Uhr

28 Kommentare

Flo vor 4 Wochen

Schön wäre das schon. Aber die wichtigste Personalentscheidung ist noch nicht getätigt, dabei wäre gerade der Trainer ziemlich wichtig bei einem Neuanfang.

Gernot vor 4 Wochen

Das ist das " Los" eines jeden Absteigers - der große Aderlass. Und, dieser Sportfreund war nicht der letzte Abgang. Da wird regelmäßig jemand dazu kommen,
bis Ende August. Die wenigen, wirklich Guten ,wollen weiter höherklassig spielen und dann ,die meinen es zu müssen. Und als Profi sieht jeder zu, sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Sind wir doch mal ehrlich......es ist wie im wahren Berufsleben. Wird dort das Gehalt um ein Drittel oder gar die Hälfte gekürzt, beginnt das " große Laufen".
Darum ,jetzt braucht es wirkliche Kompetenz und Konstanz bei den Verantwortlichen.

Dirk Brockhaus vor 4 Wochen

Jup, wenigstens können die Hallenser Bier brauen, soll ja in Magdeburg nicht so sein. Vielleicht geht er ja auch wegen dem Bier? So wie er für seinen Verein gespielt hat, hatte er automatisch die gegnerischen Fans im Rücken.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga