Aue 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fußball | 3. Liga Erzgebirge Aue will sich gegen Arminia Bielefeld nicht verstecken

17. Spieltag

02. Dezember 2023, 09:00 Uhr

Die Rasenheizung in der Schüco-Arena läuft warm, denn der FC Erzgebirge Aue reist auf die Bielefelder Alm. Schnee und Eis kommen der Partie gegen Bundeliga-Absteiger Arminia Bielefeld bislang nicht in die Quere (Anstoß Samstag, 02. Dezember 14 Uhr, live im MDR-Fernsehen).

Dass Erzgebirge Aue auch eisigen Bedingungen trotzen kann, bewiesen die Sachsen bereits am vergangenen Wochenende. Der 2:0-Sieg über die Reserve des BVB im verschneiten Erzgebirge war laut Aues Trainer Pavel Dotchev ein "richtig, richtig gutes Spiel" seiner Mannschaft. Bei Absteiger Arminia Bielefeld will Aue wieder von Beginn an in die Offensive gehen. "Die beste Verteidigung ist der Angriff. Wir müssen uns gegen Bielefeld nicht verstecken", so Dotchev.

FC Erzgebirge (fast) vollständig

Auf der Alm sind mit einer Ausnahme alle Mann an Bord, denn der FC Erzgebirge Aue verzeichnet derzeit keinen einzigen Verletzten. Nur Marco Schikora wird der Partie in Bielefeld fernbleiben. Der Mittelfeldmann sitzt nach zwei gelben Karten innerhalb von zwei Minuten seine Sperre ab. Es werde bei der Besetzung seiner Position jedoch „keine Überraschungen geben“.

Pavel Dotschev bei einer Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min

Pavel Dotschev, Trainer des FC Erzgebirge Aue, spricht über den Gegner Arminia Bielefeld und die Defensivstrategie seiner Mannschaft.

Do 30.11.2023 23:30Uhr 01:16 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-vor-bielefeld-gegen-aue-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dotchev: Bielefeld bislang "unter den Erwartungen"

Der Bundesliga-Absteiger wartet derzeit auf den Sprung aus dem Tabellenkeller. Mit dem 15. Tabellenrang liegen die Bielefelder in der laufenden Saison "unter den Erwartungen", so Aues Trainer. Um sich der Mannschaft um "Legende" Fabian Kloß in der Defensive entgegenstellen zu können, müsse sein Team mit äußert viel taktischem Geschick agieren. "Die individuelle Klasse der Arminia ist schwer in den Griff zu kriegen", meint der Cheftrainer weiter.

Die individuelle Klasse der Arminia ist schwer in den Griff zu kriegen.

Pavel Dotchev

Bielefelds Kurs auf Wiedergutmachung

Im Gegensatz zum FC Erzgebirge Aue hat Arminia Bielefeld den ersten Sieg im Schneegestöber liegen gelassen. Ein später Ausgleich sorgte für nur einen Auswärtspunkt beim 2:2 gegen den VfB Lübeck. Laut Arminia-Trainer Michél "Mitch" Kniat soll seine Mannschaft früh den Auer Spielaufbau stören und vor allem "dumme Gegentreffer" unterbinden. Die Partie gegen die Gäste aus Sachsen werde eine harte Nuss, doch mit der Unterstützung der heimischen Fans wolle er punkten, so Kniat.

Erster Sieg auf der Alm seit 2010?

Auf der Alm hat der FC Erzgebirge seit 13 Jahren nicht mehr gewonnen. Unter Trainer Rico Schmitt erzielte damals Thomas Paulus in der 87. Minute per Strafstoß den Siegtreffer gegen die Arminia (1:0). Insgesamt haben die Auer in der Statistik das Nachsehen. Nur drei der 14 Begegnungen bestritten die Sachsen siegreich. Die Ostwestfalen gewannen hingegen fünf Mal, während es in sechs Partien keinen Sieger gab.

Pavel Dotschev bei einer Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

FCE will weiter nach vorn

Bis zur Winterpause hat sich Aue noch einiges vorgenommen. Mindestens drei Siege aus den anstehenden vier Partien fordert Dotchev von seiner Mannschaft, also einen Platz auf den oberen Tabellenrängen. Dafür sei auch das Spiel in Bielefeld eine "brutal wichtige" Standortbestimmung. "Wir wollen in der Winterpause eher nach oben als nach unten schauen", so der FCE-Trainer. Mit 26 Punkten auf dem Konto rangiert der FCE vor dem Spieltag auf Platz sieben.

_____
twe

Videos und Audios zur 3. Liga

FCI - SGD
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (61)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 02. Dezember 2023 | 14:00 Uhr

4 Kommentare

Hubert vor 11 Wochen

Ich hab Dich vorhin ganz vergessen anzureden, Schwarzwasser. Naja, meine grauen Gehirnzellen😇.

Mir hob'n de Crutenderfer Weihrachkarzl'n, die duften a schie👌.

Glick Auf😊

Hubert vor 11 Wochen

Ich wünsch Dir ebenfalls eine Frohe Vorweihnachtszeit und einen schönen 1. Advent, 🕯, und gute Laune nach dem Abfiff heute, sprich mindestens ein Remis.
Dynamische Grüße und Glück Auf🙋‍♂️

Schwarzwasser vor 12 Wochen

Glück auf,

viel Glück auf der Alm ihr Wismut Männer! Wenn wir unsere Leistung abrufen müssen wir uns vor niemand verstecken. Wir haben eine gute Mannschaft und ein gutes Trainerteam. Übrigens, zuletzt wurde Pavel von einem User als „ gute Laune Opa“ betitelt. Dem Kollegen wünsche ich mit aller Herzlichkeit dass er selbst diesen Status erreicht……Frohe Vorweihnachtszeit an alle fairen User. Un itze mach ich a Weihrichkarzl a! @ Elbtaler, probier auch mal die aus Bockau und die vom Huss.. Ich sag Dir, ein Genuss…

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga