Weihnachtslieder aus aller Welt Weihnachtliche Klänge: Neue CD "Glòria" mit dem MDR-Rundfunkchor

Mit "Glòria" setzt der MDR-Rundfunkchor seine erfolgreiche CD-Reihe mit Weihnachtsliedern aus aller Welt fort. Einen Vorgeschmack gibt der bereits am 16. September auf allen wichtigen Online-Plattformen erschienene Track „Herbei o ihr Gläubigen“. Die Gesamtaufnahme ist ab 7. Oktober erhältlich.

Der MDR-Rundfunkchor beim "Nachtgesang" in der Leipziger Peterskirche
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Aus der Not eine Tugend machen: Getreu diesem Motto wussten Philipp Ahmann und der MDR-Rundfunkchor die Zeiten coronabedingt stiller Konzertsäle im Januar 2022 gut zu nutzen und widmeten sich gemeinsam der Produktion einer neuen Weihnachts-CD: Den beiden bereits sehr erfolgreichen Veröffentlichungen „Strålande Jul – strahlende Weihnacht“ (2015) und „O sanctissima – O du fröhliche“ (2017) folgt somit zum Fest 2022 eine weitere Einspielung.

Cover der CD "Glòria" des MDR-Rundfunkchors unter Leitung von Philipp Ahmann, erschienen im Oktober 2022 bei GENUIN classics. Das Coverbild zeigt rote Christbaumkugeln sowie davor eine Christbaumkugel, die wie ein Globus mit Blick auf Amerika, Atlantik und Pazifik gestaltet ist. 5 min
Bildrechte: GENUIN classics
5 min

Mitglieder des MDR-Rundfunkchors und Chorchef Philipp Ahmann erzählen von der Entstehung und den Hintergründen der neuen Weihnachts-CD "Glòria".

MDR KULTUR - Das Radio So 27.11.2022 09:10Uhr 05:07 min

https://www.mdr.de/klassik/mdr-rundfunkchor/audio-cd-gloria-rundfunkchor-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weihnachtliche Klänge aus den Heimatregionen der Chormitglieder

Der MDR-Rundfunkchor ist der größte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und gilt weltweit als eines der gefragtesten Ensembles seiner Art. Die 73 Sängerinnen und Sänger kommen aus Deutschland und weiteren zehn Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Griechenland, Indien, Japan, Polen, Russland, Spanien und Südkorea. Sie haben nicht nur unterschiedliche sprachliche Wurzeln, sondern bringen auch mannigfaltige musikalische, kulturelle und damit natürlich auch reiche weihnachtliche Traditionen mit.

Mit Vielfalt das herkömmliche Repertoire bereichern

Kreisförmig aufgestellter Chor, in der Mitte in Dirigent.
Philipp Ahmann, Künstlerischer Leiter MDR-Rundfunkchor Bildrechte: MDR/Stephan Flad

Der ursprüngliche Gedanke für die Weihnachts-CDs des MDR-Rundfunkchores war, so Philipp Ahmann, Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchores, die musikalischen Schätze in der Welt zu entdecken und mit Vielfalt und Farbigkeit das herkömmliche Repertoire zu bereichern: "Das Konzept, adventliche und weihnachtliche Lieder aus der ganzen Welt mit dem Chor, der sehr international besetzt ist, einzuspielen, ist für uns insofern ein sehr lohnendes, als dass sich die Sängerinnen und Sänger mit ihrem persönlichen heimatlichen Hintergrund beispielsweise in die Erarbeitung der Sprache und in die interpretatorischen Fragen der Textauslegung einbringen können. Dabei entsteht jedes Mal eine bunte und abwechslungsreiche Mischung aus bekannten und unbekannteren, aus deutschen und internationalen Liedern – und gerade das macht es für den Zuhörer spannend und interessant."

Chor 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Der MDR-Rundfunkchor nimmt im MDR-Studio die neue Weihnachts-CD "Glòria" auf. Chorchef Philipp Ahmann spricht im Video über die Auswahl der Weihnachtslieder.

01:57 min

https://www.mdr.de/klassik/mdr-rundfunkchor/video-entstehung-weihnachts-cd-gloria-mdr-rundfunkchor-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Besinnliche und spannende Reise um die Welt

Kent Carlson, Tenor im MDR-Rundfunkchor
Kent Carlson, Tenor im MDR-Rundfunkchor, steuerte eine Neukomposition für die CD bei. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Noch stärker als auf den bisherigen Einspielungen hat Philipp Ahmann bei der neuen Weihnachts-CD "Glòria" auf Variationen in der Besetzung zurückgegriffen. Die Mischung aus verschiedenen Ensemblegruppen, Solopassagen und großem Chorklang verleiht der Einspielung zusätzliche Farben. Des Weiteren ist auf der dritten Weihnachts-CD eine Neukomposition des Chorsängers Kent Carlson, der ursprünglich aus den USA stammt, zu hören. Man kann gespannt auf ein breit aufgefächertes Chorstück mit Pop- und Jazzelementen sein. Außerdem wurde der berühmte Satz „Weihnacht“ von Erhard Mauersberger aufgenommen, der ziemlich nah an die Fassung herankommt, die Mauersberger selbst mit den Thomanern aufgeführt hat. Ein Chorsänger, der das Stück früher als Mitglied des Thomanerchores unter Mauersberger gesungen hat, konnte die handschriftlichen Noten für die Aufnahme beitragen. Die CD "Glòria" erscheint, wie auch die beiden vorangegangenen Weihnachts-CD-Produktionen, beim Leipziger Klassik-Label GENUIN.

Philipp Ahmann: "Ich möchte hervorheben, dass es textlich bis auf eine Ausnahme keine Überschneidung mit den beiden bisherigen Weihnachts-CDs gibt. Fans unserer bereits existierenden CDs können sich auf viele neue Überraschungen freuen. In jedem Fall finde ich, dass eine weitere besinnliche und spannende Reise um die Welt entstanden ist, die jedes Weihnachtsfest musikalisch bereichern kann."

Details zur CD "Glòria"

01 Adeste fideles („Herbei, o ihr Gläubigen“) (18. Jhd.)
02 Barn Jesus i en krybbe lå (19. Jhd.)
03 The Three Drovers (1948)
04 Als ich bei meinen Schafen wacht’ (um 1620)
05 Eta notsch swjataja
06 Adam lay ybounden (1963)
07 Mariä Wiegenlied (Der Hirten Lied am Krippelein) (1912)
08 Weihnacht („Im Dunkeln tret ich gern hinaus“) (1974)
09 Do szopy hej, pasterze (Anfang 20. Jhd.)
10 Gläns över sjö och strand (Betlehems Stjärna) (1893)
11 O Kerstnacht schoner dan de dagen (um 1637)
12 Le petit Jésus (19. Jhd.)
13 The Magic of Winter (2016)
14 Leise rieselt der Schnee (um 1895)
15 Unser Lieben Frauen Traum (um 1602)
16 Süßer die Glocken nie klingen (um 1860)
17 Ave Maris Stella (1976)
18 In diesen dunklen Tagen (1991)
19 O Tannenbaum, du trägst ein‘ grünen Zweig (1812)
20 Ave Maria (1964)
21 Glòria (2021)