Stellenangebote bei MDR KLASSIK

MDR-Sinfonieorchester, MDR-Rundfunkchor und MDR-Kinderchor sind zu Hause im Herzen Leipzigs. Aktuelle Stellenangebote sowie Möglichkeiten für Praktika und freie Mitarbeit bei den drei Ensembles von MDR KLASSIK finden Sie hier.

Vakanzen beim MDR-Sinfonieorchester

  Bewerbungsschluss Probespieltermine Kennziffer
aktuell keine Ausschreibung      

Vakanzen beim MDR-Rundfunkchor

  Kennziffer
Sopran (ab 1.1.2022) 2021/1146
Alt (ab sofort) 2018/528
Tenor (ab sofort) 2018/527
tiefer Bass (ab sofort) 2018/572
Praktikum  

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis:

Auf Grund der aktuellen Situation können wir zur Zeit keine Probespiele und Vorsingen für neue Bewerber anbieten. Sobald wieder eine gewisse Planungssicherheit möglich ist, werden wir Sie über neue Termine informieren.


MDR-Sinfonieorchester

Aktuell gibt es keine Ausschreibungen für das MDR-Sinfonieorchester. Alle Stellenausschreibungen finden Sie auf dieser Seite:


Praktika im MDR-Sinfonieorchester

Informationen zu Praktika gibt es auf dieser Seite.


MDR-Rundfunkchor


Wir suchen für den MDR-Rundfunkchor - designierter Künstlerischer Leiter Philipp Ahmann - Sänger/-innen, die sich mit Leidenschaft und Engagement vielfältigen künstlerischen Herausforderungen stellen möchten.

Mit insgesamt rund 150 Konzerten pro Jahr, zahlreichen Rundfunk- und Fernsehproduktionen, einer wachsenden Präsenz in den digitalen Medien sowie einem großen Jugend-Musik-Netzwerk für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen leistet der MDR einen wichtigen Beitrag zur Pflege und Weiterentwicklung der reichen Musiklandschaft Mitteldeutschlands.


Stimmgruppe Sopran

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Gesangsstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Ensemblesingen
  • Fähigkeit des Vom-Blatt-Singens
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache

Vorsingen Vakanz:

  • zwei der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie)
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Bitte bewerben Sie sich um die Vakanzen ausschließlich online mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen.

Vorsingen freie Mitarbeit (zur Zeit nicht möglich):

  • eine der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie) - die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung:
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Sängerinnen, die sich um eine freie Mitarbeit bewerben möchten, schicken die vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen, bitte an die Chorinspektorin Frau Kiesel: Anja.Kiesel@mdr.de.

Pflichtstücke Stimmgruppe Sopran

Pflichtarien
G.F. Händel: aus Giulio Cesare in Egitto: „ Piangerò la sorte mia “
J. Haydn: aus Die Jahreszeiten: „Welche Labung für die Sinne“
F. Mendelssohn: aus Elias: „Höre, Israel“
W.A. Mozart: aus Die Zauberflöte: „Ach, ich fühl’s“

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Johannespassion: „Christus, der uns selig macht“
J.S. Bach: aus Messe in h-Moll : „Pleni sunt coeli
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4 „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse"
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 34 - 75


Stimmgruppe Alt

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Gesangsstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Ensemblesingen
  • Fähigkeit des Vom-Blatt-Singens
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache

Vorsingen Vakanz:

  • zwei der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie)
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Bitte bewerben Sie sich um die Vakanzen ausschließlich online mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen.

Vorsingen freie Mitarbeit (zur Zeit nicht möglich):

  • eine der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie) - die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Das Bewerbungsverfahren ist zur Zeit ausgesetzt.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Sängerinnen, die sich um eine freie Mitarbeit bewerben möchten, schicken die vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen, bitte an die Chorinspektorin Frau Kiesel: Anja.Kiesel@mdr.de.

Pflichtstücke Stimmgruppe Alt

Pflichtarien
J. S. Bach: aus Johannespassion: „Es ist vollbracht”
A. Dvorak: aus Stabat Mater: „Inflammatus”
G.F. Händel: aus Messiah: „But who may abide“
G. Rossini: aus Petite Messe solennelle: „Agnus Dei“

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Johannespassion: „Christus, der uns selig macht“
J.S. Bach: aus Messe in h-Moll: „Pleni sunt coeli”
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4  „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 31- 75
G. Verdi: aus Requiem: „Libera me Domine”  (Fuge Nr. 7 / T. 179 - 219)


Stimmgruppe Tenor

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Gesangsstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Ensemblesingen
  • Fähigkeit des Vom-Blatt-Singens
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache

Vorsingen Vakanz:

  • zwei der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie)
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Bitte bewerben Sie sich um die Vakanzen ausschließlich online mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen.

Vorsingen freie Mitarbeit (zur Zeit nicht möglich):

  • eine der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie) - die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden.
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Das Bewerbungsverfahren ist zur Zeit ausgesetzt.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Sänger, die sich um eine freie Mitarbeit bewerben möchten, schicken die vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen, bitte an die Chorinspektorin Frau Kiesel: Anja.Kiesel@mdr.de.

Pflichtstücke Stimmgruppe Tenor

Pflichtarien
J.S. Bach: aus Weihnachtsoratorium: „Frohe Hirten“
J. Haydn: aus Die Jahreszeiten: „Gefesselt steht der breite See - Hier steht der Wandrer nun“
W.A. Mozart: aus Così fan tutte: „Un’aura amorosa“
G. Rossini: aus Petite Messe solennelle: „Domine Deus“

Pflichtchorliteratur
J.S. Bach: aus Messe in h-Moll : „Pleni sunt coeli”
J. Brahms: aus Ein Deutsches Requiem: Nr. 4  „Wie lieblich sind deine Wohnungen“
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse“
F. Mendelssohn B.: Der Jäger Abschied „Wer hat dich, du schöner Wald“, op. 50,2
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 31 - 75


Stimmgruppe Bass

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Gesangsstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Ensemblesingen
  • Fähigkeit des Vom-Blatt-Singens
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache

Vorsingen Vakanz:

  • zwei der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie)
  • Zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Bitte bewerben Sie sich um die Vakanzen ausschließlich online mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen.

Vorsingen freie Mitarbeit (zur Zeit nicht möglich):

  • eine der unten genannten Pflichtarien
  • ein frei gewähltes Werk (Lied oder Arie) - die ausgewählten Stücke sollten sich in ihrem musikalischen Charakter deutlich unterscheiden
  • zudem sind alle fünf genannten Chorstellen gut vorzubereiten. Welche zum Vortrag kommen, entscheidet das Vorsinge-Gremium in jedem Fall individuell.

Bewerbung: Das Bewerbungsverfahren ist zur Zeit ausgesetzt.
Das Vorsingen ist nur nach Einladung möglich.

Sänger, die sich um eine freie Mitarbeit bewerben möchten, schicken die vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Anschreiben, Lebenslauf, eine Kopie des Studienabschlusszeugnisses sowie zwei unterschiedliche Hörbeispiele umfassen, bitte an die Chorinspektorin Frau Kiesel: Anja.Kiesel@mdr.de.

Pflichtstücke Stimmgruppe Bass

Pflichtarien Bass 1
J.S. Bach: aus Messe in h-Moll: „Et in spiritum Sanctum“
J.S. Bach: aus Weihnachtsoratorium: „Erleucht auch meine finstre Sinnen“
F. Mendelssohn Bartholdy  aus Elias: „Es ist genug“
W.A. Mozart: aus Le nozze di Figaro: „Hai già vinta la causa - Vedrò, mentr’io sospiro“

Pflichtarien Bass 2
J. Haydn: aus Die Schöpfung: „Gleich öffnet sich der Erde Schoß – Nun strahlt im vollem Glanze der Himmel“
W.A. Mozart: aus Die Zauberflöte: „In diesen heil’gen Hallen“
F. Schubert: Der Wanderer D 493 in h-Moll
P.I. Tschaikowski: aus: Eugen Onegin: Arie des Gremin

Pflichtchorliteratur Bass 1 & 2
J.S. Bach: aus Messe in h-Moll: „Osanna”
J. Brahms: Ein deutsches Requiem, aus Nr. 2: „Die Erlöseten des Herrn“ ab T. 206 
A. Bruckner: Mottete „Virga Jesse“
F. Mendelssohn B.: Der Jäger Abschied „Wer hat dich, du schöner Wald“, op. 50,2
A. Schönberg: aus Friede auf Erden: T. 33 - 75


Praktika im MDR-Rundfunkchor

Informationen zu Praktika gibt es auf dieser Seite.