Sophie Harmsen im Porträt
Sophie Harmsen Bildrechte: Tatjana Dachsel

Konzertsaison 2022/2023 - Zauber der Musik in Suhl

Imaginäres Theater

Sa, 15.04.2023 17:00 Uhr

Suhl, Congress Centrum

28 | 24 €

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur KV 504 "Prager Sinfonie"
  • Gustav Mahler: Das klagende Lied
  • MDR-SINFONIEORCHESTER
  • MDR-RUNDFUNKCHOR
  • Chen Reiss | Sopran
  • Sophie Harmsen | Mezzosopran
  • Attilio Glaser | Tenor
  • Dennis Russell Davies | Dirigent

Ein Stück "imaginäres Theater mit wirklichen szenischen […] Effekten" (Pierre Boulez) schrieb Mahler mit seiner frühen Märchen-Kantate Das klagende Lied: hochdramatische Musik, die mit dem geforderten Fernorchester die räumliche Dimension der Opernszene in den Konzertsaal überträgt und konsequent auf eine Katastrophe zusteuert. Als imaginäres Theater hat man auch Mozarts Sinfonien beschrieben, da ihre Themen so plastisch mit- und gegeneinander agieren, als seien sie für ein Bühnenpersonal komponiert. Zu hören ist das u. a. in der D-Dur-Sinfonie KV 504, mit der Mozart nach dem Premierenerfolg seines Figaro einen weiteren Triumph in Prag feierte: mit einem Werk voller dramatischer Kontraste und bedrohlich wirkender Forte-Ausbrüche, die bereits an das "Strafgericht" des Komturs aus Don Giovanni denken lassen.

Konzerteinführung 16.15 Uhr im Kaluga-Saal

28 | 24 €

Mitwirkende

Sopranistin Chen Reiss im roten Abendkleid
Bildrechte: Paul Marc Mitchell
Sophie Harmsen im Porträt
Bildrechte: Tatjana Dachsel
Attilio Glaser, Tenor
Bildrechte: Simon Pauly
Dennis Russell Davies (Dirigent)
Bildrechte: Reinhard Winkler

Konzerte

Das MDR-Sinfonieorchester im Konzert.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors singen in festlicher Kleidung im Gewandhaus
Bildrechte: MDR/Andreas Lander