Tag des Deutschen Apfels | 11. Januar 2022 Drei Rezepte für mehlige Äpfel: Haferbrei, Teigtaschen und Apfel-Puffer

Nach längerer Lagerung zu Hause werden Äpfel oft mehlig und schrumpelig. Was tun mit Früchten, die ihren Biss verloren haben? Wir haben drei einfache Rezepte für mehlige Äpfel, die wir Ihnen zum Tag des Deutschen Apfels am 11. Januar wärmstens empfehlen: gebackener Haferbrei mit Apfel, gefüllte Blätterteigtaschen mit Äpfeln und Apfel-Puffer aus der Pfanne.

Apfelpuffer mit Puderzucker, daneben ein Sieb
Apfelpuffer mit Puderzucker sind eine süße Hauptspeise oder schmecken als Dessert oder zum Kaffee. Feiern Sie den Tag des Deutschen Apfels mit unseren einfachen und schmackhaften Rezepten! Bildrechte: MDR/Monika Wolak

Rezept 1: Gebackener Haferbrei mit Äpfeln und Bananen

Haferbrei zum Frühstück ist gesund und schmeckt. Gebacken ähnelt er einem Kuchen, enthält aber keinen zugesetzten Zucker. Die Süße verdankt er bei diesem Rezept vor allem den Bananen und den Äpfeln. Der gebackene Haferbrei eignet sich zudem perfekt fürs Meal-Prepping, da er im Kühlschrank gelagert bis zu vier Tage hält. Am besten schmeckt der Brei warm, deshalb ist es empfehlenswert, ihn nach der Kühlschrank-Aufbewahrung für ca. zwei Minuten in der Mikrowelle bei 700 Watt aufzuwärmen.

Zutaten für das Grundrezept (für 3 Portionen)

  • 150 g kernige Haferflocken
  • 150 ml Haferdrink oder andere Milch-Alternative
  • 1 großer oder 2 kleine Winteräpfel
  • 2 Bananen
  • 2 Eier
  • 1 EL Zimt
  • eine Prise Salz

Zutaten für gebackenen Haferbrei
Für den gebackenen Haferbrei braucht man nur wenige Zutaten. Bildrechte: MDR/Monika Wolak

Optionale Zutaten

  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL Schoko-Tröpfchen zartbitter oder gehackte Zartbitterschokolade
  • Hand voll von getrockneten Früchten
  • Als Garnierung nach dem Backen: Joghurt, Skyr, Erdnussbutter oder Marmelade

Küchengeräte und Werkzeug

  • Auflaufform
  • Kleine Schüssel
  • Esslöffel
  • Kartoffelstampfer oder Gabel
  • Backoffen

Zubereitung des gebackenen Apfel-Bananen-Haferbrei

  1. Vermischen Sie die Haferflocken, den Zimt, eine Prise Salz und optional den Backkakao, die Schoko-Tröpfchen oder die gehackte Schokolade sowie getrocknete Früchte in einer Auflaufform gründlich miteinander.
  2. Reiben Sie nun die Äpfel dazu.
  3. Zerdrücken Sie nun die Bananen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer.
  4. Vermengen Sie dann die Eier und die Milch-Alternative mit dem Bananenmus.
  5. Geben Sie die Bananen-Eier-Haferdrink-Mischung mit in die Auflaufform.
  6. Vermischen Sie alle Zutaten in der Form.
  7. Backen Sie den Brei in einem nicht vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für ca. 25 bis 30 Minuten.

Anleitung Schritt für Schritt: Apfel-Bananen-Haferbrei aus dem Ofen

Wie Ihnen der leckere gebackene Haferbrei aus dem Ofen gelingt, erfahren Sie hier.

Trockene Zutaten gemischt in einer Auflaufform
Die Haferflocken, den Zimt, eine Prise Salz und optional den Backkakao, die Schoko-Tröpfchen oder gehackte Schokolade sowie getrocknete Früchte in einer Auflaufform miteinander gründlich vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Trockene Zutaten gemischt in einer Auflaufform
Die Haferflocken, den Zimt, eine Prise Salz und optional den Backkakao, die Schoko-Tröpfchen oder gehackte Schokolade sowie getrocknete Früchte in einer Auflaufform miteinander gründlich vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Geriebene Äpfel in einer Auflaufform
Die Äpfel dazu reiben. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Zerdrückte Bananen in einer Schüssel
Die Bananen mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle flüssige Zutaten gemischt
Die Eier und die Milchalternative mit den Bananen gut vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle Zutaten in einer Auflaufform
Die Bananen-Eier-Haferdrink-Mischung mit in die Auflaufform gießen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle Zutaten gemischt in einer Auflaufform
Alle Zutaten miteinander in der Auflaufform gründlich vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Gebackener Haferbrei in einer Auflaufform
In einem nicht vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für ca. 25 bis 30 Minuten backen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle (7) Bilder anzeigen
Gebackener Haferbrei in einer Auflaufform
In einem nicht vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für ca. 25 bis 30 Minuten backen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak

Rezept 2: Blätterteigtaschen mit Apfelfüllung

Die Blätterteigtaschen mit Apfelfüllung sind ein echtes Blitzrezept - sie sind in ca. 30 Minuten fertig und eignen sich perfekt zur Äpfelverwertung. Dabei schmecken sie auch wirklich lecker als kleines Frühstück oder Nachspeise.

Zutaten (für 6 Taschen)

  • 1 Packung frischer Blätterteig aus dem Kühlregal (275 g, idealerweise ohne Palmfett)
  • 1 mittelgroßer oder 2 kleine Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zutaten für die Blätterteigtaschen mit Apfelfüllung
Für die Apfel-Blätterteig-Taschen brauchen Sie nicht viele Zutaten. Bildrechte: MDR/Monika Wolak

Küchengeräte und Werkzeug

  • 2 kleine Schüsseln
  • Teelöffel
  • Messer
  • Gabel
  • Schneidebrett
  • Pinsel
  • Backofen
  • Backpapier (oft beim Blätterteig vorhanden)

Zubereitung der Apfeltaschen

  1. Schneiden Sie die Äpfel in kleine Würfel.
  2. Vermischen Sie die Apfelwürfel mit dem Zimt und dem Vanillezucker.
  3. Schneiden Sie den kalten Blätterteig in sechs gleich große Rechtecke.
  4. Geben Sie ein bisschen Apfel-Füllung auf ein Blätterteig-Rechteck.
  5. Legen Sie ein zweites Blätterteig-Rechteck darauf. Verschließen Sie die Ränder mit den Fingern und drücken Sie sie mit der Gabel nochmal zu. Schneiden Sie vier kleine Öffnungen ins obere Blätterteig-Rechteck.
  6. Bestreichen Sie die backfertigen Taschen mit einem verquirlten Ei.
  7. Backen Sie die Apfeltaschen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für ca. 10 bis 12 Minuten, bis sie gold-braun sind.

Anleitung Blätterteig-Taschen mit Apfelfüllung nachbacken

Hier erfahren Sie, wie Sie unser Blitzrezept für knusprig-frische Apfel-Blätterteig-Taschen Schritt für Schritt zubereiten.

Apfelwürfel auf einem Schneidebrett
Die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Apfelwürfel auf einem Schneidebrett
Die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Apfelwürfel in einer Schüssel gemischt mit Zimt und Vanillezucker
Die Apfelwürfel mit dem Zimt und dem Vanillezucker vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Geschnittener Blätterteig
Den kalten Blätterteig in sechs gleich große Rechtecke schneiden. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Apfelwürfel auf einem Blätterteig
Ein bisschen Apfelfüllung auf ein Blätterteig-Rechteck geben. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Blätterteigtasche
Ein zweites Blätterteig-Rechteck darauf setzen. Die Ränder mit den Fingern verschließen und mit der Gabel nochmal zudrücken. Mit einem Messer vier kleine Öffnungen auf dem oberen Blätterteig-Rechteck machen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Blätterteigtaschen bestrichen mit einem Ei
Die Taschen mit einem verquirlten Ei bestreichen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Gebackene Blätterteigtaschen
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für ca. 10 bis 12 Minuten backen, bis die Taschen gold-braun sind. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle (7) Bilder anzeigen

Rezept 3: Apfelpuffer

Die Apfelpuffer stellen eine leckere Abwechslung zu klassischen Pfannkuchen dar. Sie eigenen sich perfekt sowohl fürs Frühstück, als auch fürs Mittagessen oder als Nachspeise und zum Kaffee.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
  • 0,5 TL Backpulver
  • 250 g Joghurt
  • 150 ml Wasser
  • 2 kleine Eier
  • 4 kleine oder 2 große Äpfel
  • Zum Braten: geschmackneutrales Öl
  • Als Deko: Puderzucker

Zutaten für Apfelpuffer
Auch hier sind die Zutaten recht einfach! Bildrechte: MDR/Monika Wolak

Küchengeräte und Werkzeug

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Gabel
  • Pfannenwender
  • Pfanne
  • Sieb

Zubereitung der Apfelpuffer

  1. Geben Sie das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, den Joghurt, das Wasser, die Eier und eine Prise Salz in eine Schüssel.
  2. Vermischen Sie die Zutaten klümpchenfrei mit einem Schneebesen.
  3. Schneiden Sie die Äpfel in dünne Ringe und schneiden Sie die Kerne aus.
  4. Tauchen Sie nun die Apfelringe in der Teigmischung ein.
  5. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die Puffer von beiden Seiten gold-braun.
  6. Bestreuen Sie die gebratenen Apfelpuffer mit Puderzucker.

Anleitung Apfelpuffer zubereiten

Hier finden Sie ein einfaches und schnelles Rezept für leckere Apfel-Puffer aus der Pfanne.

Zutaten für Apfelpuffer in einer Schüssel
Das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, den Joghurt, das Wasser, die Eier und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Zutaten für Apfelpuffer in einer Schüssel
Das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, den Joghurt, das Wasser, die Eier und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Teigmischung für die Apfelpuffer
Die Zutaten mit einem Schneebesen klümpchenfrei vermischen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Äpfel geschnitten in Ringe auf einem Schneidebrett
Die Äpfel in dünne Ringe schneiden und entkernen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Apfelring in Teig
Die Apfelringe in der Teigmischung eintauchen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Gebratene Apfelpuffer auf einer Pfanne
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Puffer von beiden Seiten gold-braun braten. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Apfelpuffer mit Puderzucker, daneben ein Sieb
Die gebratenen Apfelpuffer mit Puderzucker bestreuen. Bildrechte: MDR/Monika Wolak
Alle (6) Bilder anzeigen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Tag des Deutschen Apfels im Januar Mit der jährlichen Aktion wirbt die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. für Früchte aus regionalem Anbau: Dank professioneller Lagerung seien Äpfel auch im Winter als frische Ware aus heimischer Erzeugung zu haben.

Mehr zu Äpfeln

Drei Frauen stehen an einem Band und sortieren Äpfel. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

MDR THÜRINGEN JOURNAL Di 11.01.2022 19:00Uhr 03:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Zwei Frauen stellen Natukosmetik her. 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
10 min

MDR FERNSEHEN So 21.11.2021 08:30Uhr 09:41 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/video-natur-kosmetik-selber-machen-rezept-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Rezepte und Garten-Tipps

Quelle: MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 11. Januar 2022 | 19:00 Uhr