Verschiedene bunte Blüten liegen auf einem Geschirrtuch
Viele Gartenblumen sind essbar. Einige schmecken gut, andere eignen sich zum Garnieren von Speisen und Getränken. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Aus der Gartenküche Essbare Blüten: Rose, Kornblume & Co.

Viel mehr Blüten als man denkt, können gegessen werden. Zu den Klassikern gehören Ringelblume und Kapuzinerkresse. Aber auch Kornblume, Agastache und Rosenblätter bereichern Salate, geben Cocktails und Sommergetränken Pepp. Nicht alle schmecken, aber sie sehen mindestens schön aus. Gartenfachberaterin Brigitte Goss stellt die Lieblingsblüten von ihrem Speisezettel vor.

Verschiedene bunte Blüten liegen auf einem Geschirrtuch
Viele Gartenblumen sind essbar. Einige schmecken gut, andere eignen sich zum Garnieren von Speisen und Getränken. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Diese Blüten schmecken gut

Mit der Auswahl der richtigen Gartenpflanzen kommt nicht nur Farbe in die Gärten, sondern auch auf Teller in Gläser. Mehr Blüten als man denkt sind essbar, sagt Brigitte Goss. Nelken, Dahlien, Kornblume, Rosen und auch viele Blüten unserer Kräuterpflanzen. Die Gartenfachberaterin rät aber gleichzeitig, nur zu essen, was man wirklich kennt. Außerdem ist es wichtig nur Bio-Pflanzen zu verwenden, die also nicht mit chemischen Mitteln behandelt wurden. Zu ihren Lieblingsblüten gehören Duftrosen. Ähnlich wie sie riechen schmecken die Blütenblätter auch. Sie bereichern Salate und sind hübsche aromatische Beigaben in erfrischenden Sommergetränken und Cocktails.

Eine Flasche mit einer Rosa Flüssigkeit und einem kleinen Schild auf dem Rosensirup steht.
Rosensirup schmeckt und sieht einfach toll aus. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Rezept Rosensirup Eine gute Hand voll Blütenblätter der Duftrosen höchstens 48 Stunden mit 1 Liter Wasser bedeckt ziehen lassen. Die Aromen lösen sich besser, wenn noch etwas Zitrone hinzugefügt wird.

Den Sud abseihen und etwa 200 bis 300 g Zucker peu à peu hinzufügen. Rühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Es kommt der Moment, in dem der Sirup keinen Zucker mehr aufnehmen kann.

(Wird der Sirup gekocht, hält er zwar länger, er verliert aber die Farbe.)

Im Kühlschrank aufbewahren und schnell verbrauchen.

Blüten der Kräuterpflanzen

Vor allem die Blüten vieler Kräuterpflanzen sind eine aromatische Delikatesse und schmücken zudem Käseplatte oder auch Dessert.

Dunkellaubiges Basilikum mit einer schönen, violetten Blüte.
Die Blüten des afrikanischen Basilikums schmecken milder als die Blätter Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Besonders gern verwendet Brigitte Goss das Afrikanische Basilikum, eine sehr dunkle, robuste Kräutersorte. Die Blätter schmecken eher herb, die Blüten dafür ganz lieblich und fein. Aber auch die Thymianblüten stehen auf der Lieblingskräuterliste ganz oben. Doch nicht alle Blüten von Kräutern können gegessen werden. Informieren Sie sich also vor dem Ausprobieren genau.  Die Blüte der Petersilie ist giftig und steigert auch den Anteil an giftigen Stoffen in den Blättern. Deswegen sollten Petersilie nach der Blüte nicht mehr verwendet werden. (Petersilie blüht erst im zweiten Jahr)

Nicht alle Blüten schmecken aromatisch und gut, aber darauf kommt es auch nicht immer an. Viele sehen einfach schön aus und schmecken nach gar nichts. Die Blüten können getrocknet werden und als Beigabe Desserts verschönern. Auch Zucker oder Salz mit Blütenblättern sind auf jeder Gartenparty ein hübscher Blickfang.

Köstliches aus der Natur Blüten die man essen kann

Essbare Blüten sehen toll aus und haben besondere Aromen. Sie sind eine wunderbare Ergänzung zu Kräutern, dekorieren Desserts und Sommergetränke. Hier zeigen wir, welche Blüten essbar sind und wie sie verwendet werden.

Auf einem Tisch liegen viele Blüten und Produkte, die man aus den Blüten herstellen kann, zum Besipiel Salz, Sirup und Quark.
Viel mehr Blüten als man denkt sind essbar. Duftrosen zum Beispiel. Sie riechen nicht nur gut, sie schmecken auch. Auch Taglilien, Nelken und Kornblumen sind schöne Deko auf dem Tisch oder in Gerichten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Auf einem Tisch liegen viele Blüten und Produkte, die man aus den Blüten herstellen kann, zum Besipiel Salz, Sirup und Quark.
Viel mehr Blüten als man denkt sind essbar. Duftrosen zum Beispiel. Sie riechen nicht nur gut, sie schmecken auch. Auch Taglilien, Nelken und Kornblumen sind schöne Deko auf dem Tisch oder in Gerichten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einem Sieb liegen verschiedene Blüten
Satte Farben oder knallig bunt: Wilde Malven, Lilien und Ringelblumen sind eine Bereicherung für die Küche. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Kleine Blüte einer rosa Nelke
Auch Nelkenblüten sind mit ihrem neutralen bis süßen Geschmack sehr vielfältig. Ob in Schokolade oder in Getränken. Die Nelke ist ein hübscher Blickfang. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Schüssel mit Erdbeeren und Quark. Die Süßspeise ist mit bunten Blütenblättern dekoriert.
Im Quark mit frischem Obst bringen die Blüten von Ringelblume, Malve und Kornblume Pepp. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Gelbe Blüten der Agastache
Die Agastache ist eine echte Wunderpflanze. Mit ihrem minzigen Geschmack wird sie für Hustentee, Fruchtsalate und Süßspeisen verwendet. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Dunkellaubiges Basilikum mit einer schönen, violetten Blüte.
Die meisten Blüten unserer Kräuter können ebenfalls gegessen werden. Die Blüten des afrikanischen Basilikums schmecken milder als die Blätter. Informieren Sie sich aber, welche Blüten essbar sind. Petersilienblüten sind beispielsweise giftig. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Flasche mit einer Rosa Flüssigkeit und einem kleinen Schild auf dem Rosensirup steht.
Duftrosen schmecken ähnlich wie sie riechen. Aus den Blütenblättern kann zum Beispiel Sirup hergestellt werden. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einer Wasserkaraffe ist Rosenlimo angerichtet. Auf dem Getränk schwimmen Limetten und Rosenblätter.
Auch Rosenlimonade mit Limetten oder Zitronen ist ein beliebtes Rezept für den Sommer. Hierfür wird Rosensirup einfach in Mineralwasser gegeben und mit Blüten hübsch garniert. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Ringelblumen und Kornblumen in einem Strauß
Als Strauß sehen Ringelblumen und Kornblumen wunderschön aus. Die Blüten können aber auch getrocknet werden. Sie verschönern Desserts und Speisen. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einem Glas sind getrocknete blaue und gelbe Blütenblätter
Auch Zucker oder Salz mit Blütenblättern sind auf jeder Gartenparty ein hübscher Blickfang. Dazu werden die Blüten getrocknet und untergemischt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 30. Juni 2019 | 08:30 Uhr

Pflanze Eigenschaft Geschmack
Duftrosen (schöne Sorten: Rose de Resht, Jasmina) Zierpflanze, Dekoration, aromatisch süßlich, blumig
Taglilie Große Blüten, die gefüllt werden können. je nach Sorte nach Zitrone, Apfel oder geschmacklos
Wilde Malve Heilkraut sehr sanft, leicht
Nelke Dekoration neutral
Kornblume Dekoration neutral
Ringelblume Heilpflanze, farbintensiv neutral
Agastache, Duftnessel Dekoration, geschmacksintensiv Minzaroma
Kapuzinerkresse Dekoration, Gewürz scharf, Senfaroma
Afrikanisches Basilikum Gewürzkraut zartes Basilikum-Aroma

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 30. Juni 2019 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 01. Juli 2019, 13:46 Uhr

Essbare Blüten 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Essbare Blüten bringen Farbe und Aromen auf unsere Teller. Vor allem in Gewürzen oder Tees können sie verarbeitet werden. Ein Alleskönner sind Duftrosen, deren Blüten Zucker oder Salz aromatisieren.

MDR FERNSEHEN So 30.06.2019 08:30Uhr 02:37 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/essbare-blueten-rosenblueten-verarbeiten-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Blüte der Gewürztagetes 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sie sieht schön aus, ihre Blätter und Blüten schmecken gut und sie vertreibt auch noch Schädlinge: die Gewürztagetes. Außerdem ist die Schmalblättrige Studentenblume leicht zu kultivieren.

MDR FERNSEHEN Fr 26.04.2019 10:00Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/pflegen/tagetes-gewuerztagetes-studentblume-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video