Die wichtigsten Fragen zum MDR-Musiksommer

MDR MUSIKSOMMER im Friederikenschlösschen Bad Langensalza
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Was ist der MDR-Musiksommer?

Beim MDR MUSIKSOMMER in Schneeberg standen MDR-Sinfonieorchester, MDR-Rundfunkchor sowie die Solisten Joanne Marie D'Mello (Sopran), Manja Eckert (Alt), Nico Eckert (Tenor), Steven Klose (Bass) auf der Bühne. Am Pult in der Kirche St. Wolfgang stand Risto Joost.
MDR-Rundfunkchor und MDR-Sinfonieorchester im MDR-Musiksommer 2018 in Schneeberg. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Der MDR-Musiksommer ist ein Musik-Festival, das seit 1992 jedes Jahr in den Sommermonaten stattfindet. Als Flächenfestival bringt der MDR rund 50 Konzerten in die verschiedenen mitteldeutschen Regionen, 2021 sind es 49 Veranstaltungen. Auch wenn der MDR-Musiksommer oft als Klassikfestival bezeichnet wird, bietet das Programm ein breites Spektrum, das auch Konzerte aus den Bereichen Singer-Songwriter, Weltmusik, Crossover und Jazz beinhaltet. An einigen Orten wird der Konzertgenuss üblicherweise abgerundet durch eine Führung oder ein inkludiertes Dinnerbuffet - diese Angebote sind aktuell aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt.


Wo bekommt man das Programm für den MDR-Musiksommer?

Im Internet ist das Gesamtprogramm für den MDR-Musiksommer 2021 unter mdr-musiksommer.de abrufbar. Die gedruckte Programmbroschüre liegt in allen Spiel- und Vorverkaufsstätten zur kostenfreien Mitnahme bereit. Außerdem können Sie gern eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:



Wann und wo findet der MDR-Musiksommer statt?

Mehrere Wochen lang zieht der MDR-Musiksommer 2021 von Mitte Juni bis Anfang September durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Vorwiegend am Wochenende erklingen die Konzerte an wechselnden Spielstätten wie Kirchen, Schlosssälen, Parks, Klöstern, Burgen oder Konzerthäusern, elf Konzerte finden unter freiem Himmel statt. 2021 beginnt das Festival am 19. Juni. Anlässlich des 30. Festivaljubiläums wurde das Eröffnungskonzert ausgeschrieben. Die Stadt Hoyerswerda erlangte nach einem Online-Voting die meisten Stimmen, auf dem dortigen Lausitzer Platz wird der MDR-Musiksommer in diesem Jahr eröffnet.



Welche Künstlerinnen und Künstler treten beim MDR-Musiksommer auf?

Das Festival präsentiert eine große Bandbreite an Solist*innen und Ensembles. Stars der internationalen Klassikszene, Kammermusikensembles, Chöre, Crossover-Formationen Orchester sowie Newcomer und Nachwuchs-Talente bringen ihre Musik auf die schönsten Bühnen der Regionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: 2021 sind unter anderem das Huelgas Ensemble, die Pianistin Ragna Schirmer, der Mandolinist Avi Avital, das Radio.String.Quartet, die Singer-Songwriterinnen Alin Coen und Celina Bostic, der Pianist Martin Stadtfeld, die Sopranistin Simone Kermes, die Blockflötistin Dorothee Oberlinger, der Sänger Valer Sabadus und der Klavierkabarettist Bodo Wartke dabei. Traditionell eröffnen MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor den MDR-Musiksommer und sind auch bei weiteren Konzerten zu erleben.



Wo gibt es Tickets für den MDR-Musiksommer?

Der Vorverkauf läuft seit November 2020. Die Eintrittskarten für die MDR-Musiksommer-Konzerte können im Vorverkauf in der Ticketgalerie (Hainstraße 1, Barthels Hof, 04109 Leipzig) und an ausgewählten Vorverkaufsstellen erworben werden.
Natürlich gibt es auch die Buchung per Telefon oder online:


Hiervon ausgenommen ist das Eröffnungskonzert, dessen Besuch in diesem Jahr kostenfrei ist. Nähere Informationen werden Anfang Mai auf den Seiten des MDR-Musiksommers veröffentlicht.


Wie bekomme ich Tickets für das Eröffnungskonzert?

Seit dem 12. April steht fest, dass Hoyerswerda die Publikumsabstimmung gewonnen hat und somit das Eröffnungskonzert in der Lausitz stattfinden wird. Alle weiteren Informationen zum Programm, zu Tickets und auch zur Anfangszeit des Konzerts werden Anfang Mai auf den Seiten des MDR-Musiksommers veröffentlicht.



Welche Konzertreihen gibt es 2021?

Mit seinen Konzertreihen setzt der MDR-Musiksommer geschichtliche, architektonische sowie musikalische Schwerpunkte. Die Reihe „Straße der Romanik“ verbindet musikalischen Genuss mit Baukunst in Kirchen, Klöstern und Schlössern. „Gartenträume“ bietet viele Open-Air-Konzerte in historischen Gartenanlangen und Landschaftsparks. In der Reihe „Bachorte“ erkundet der MDR-Musiksommer gemeinsam mit renommierten Interpreten die Werke Bachs und seiner Zeitgenossen in ehemaligen Wirkungsstätten des Komponisten. Neu ist 2021 die Reihe „Text und Musik“, die traditionsreichste Reihe sind die Konzerte auf der Wartburg. Alle Reihen in der Übersicht finden Sie auf dieser Seite:



Wann findet der nächste MDR-Musiksommer statt?

Der 30. MDR-Musiksommer beginnt am 19. Juni 2021. Anlässlich des 30. Festivaljubiläums wurde das Eröffnungskonzert ausgeschrieben. Die Stadt Hoyerswerda erlangte nach einem Online-Voting die meisten Stimmen, auf dem dortigen Lausitzer Platz wird der MDR-Musiksommer in diesem Jahr eröffnet. Das Abschlusskonzert geben die MDR-Ensembles am 4. September in Suhl.

Karten für den MDR-Musiksommer 2021 gibt es in der Ticketgalerie (Hainstraße 1, Barthels Hof, 04109 Leipzig), Tel. 0341.94676699 und online unter: mdr-tickets.de