Die wichtigsten Fragen zum MDR-Musiksommer

MDR MUSIKSOMMER im Friederikenschlösschen Bad Langensalza
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Was ist der MDR-Musiksommer?

Beim MDR MUSIKSOMMER in Schneeberg standen MDR-Sinfonieorchester, MDR-Rundfunkchor sowie die Solisten Joanne Marie D'Mello (Sopran), Manja Eckert (Alt), Nico Eckert (Tenor), Steven Klose (Bass) auf der Bühne. Am Pult in der Kirche St. Wolfgang stand Risto Joost.
MDR-Rundfunkchor und MDR-Sinfonieorchester im MDR-Musiksommer 2018 in Schneeberg. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Der MDR-Musiksommer ist ein Musik-Festival, das seit 1992 jedes Jahr in den Sommermonaten stattfindet. Mit dem Flächenfestival bringt der MDR viele Konzerte in die verschiedenen mitteldeutschen Regionen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens, 2022 sind es 50 Veranstaltungen. Der programmatische Schwerpunkt des MDR-Musiksommers ist die Klassik, der Spielplan bietet jedoch insgesamt ein breites Repertoire, das auch Konzerte aus den Bereichen Singer-Songwriter, Weltmusik, Crossover und Jazz beinhaltet. An einigen Orten wird der Konzertgenuss üblicherweise abgerundet durch eine Führung oder ein inkludiertes Dinnerbuffet - diese Angebote sind aktuell aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt.


Wo bekommt man das Programm für den MDR-Musiksommer?

Im Internet ist das Gesamtprogramm für den nächsten MDR-Musiksommer unter mdr-musiksommer.de abrufbar. Die gedruckte Programmbroschüre liegt dann in allen Spiel- und Vorverkaufsstätten zur kostenfreien Mitnahme bereit. Außerdem können Sie gern eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:



Wann und wo findet der MDR-Musiksommer statt?

Elf Wochen lang zieht der MDR-Musiksommer 2022 vom 18. Juni bis 3. September durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Vorwiegend am Wochenende erklingen die Konzerte an wechselnden Spielstätten wie Kirchen, Schlosssälen, Parks, Klöstern, Burgen oder Konzerthäusern, einige Konzerte finden als Open-Air-Veranstaltungen unter freiem Himmel statt. Das Festival beginnt am 18. Juni 2022 in Merseburg.


Welche Künstlerinnen und Künstler treten beim MDR-Musiksommer auf?

Das Festival präsentiert eine große Bandbreite an Solistinnen, Solisten und Ensembles. Stars der internationalen Klassikszene, Kammermusikensembles, Chöre, Crossover-Formationen Orchester sowie Newcomer und Nachwuchs-Talente bringen ihre Musik auf die schönsten Bühnen der Regionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: 2022 sind unter anderem die R&B- und Folksängerin Awa Ly, der Thomanerchor mit dem neuen Thomaskantor Andreas Reize, Sopranistin Olga Peretyatko, Violinistin Amandine Beyer und ihr Barockorchester Gli Incogniti, das Vokalensemble Profeti della Quinta und Schauspieler Peter Kurth dabei. In den drei Eröffnungskonzerten sowie in vielen weiteren Veranstaltungen der Reihe "MDR KLASSIK - unterwegs" sind die MDR-Ensembles zu erleben.


Wo gibt es Tickets für den MDR-Musiksommer?

Der Vorverkauf läuft. Eintrittskarten für die MDR-Musiksommer-Konzerte können im Vorverkauf in der Ticketgalerie (Hainstraße 1, Barthels Hof, 04109 Leipzig) und an ausgewählten Vorverkaufsstellen vor Ort erworben werden. Hinweise dazu finden Sie bei den Spielorten. Natürlich gibt es auch die Buchung per Telefon oder online.


Welche Konzertreihen gibt es 2022?

Mit seinen Konzertreihen setzt der MDR-Musiksommer musikalische, geschichtliche sowie architektonische Schwerpunkte. Die Reihe "Straße der Romanik" verbindet musikalischen Genuss mit Baukunst in Kirchen, Klöstern und Schlössern. In der Reihe "Bachorte" erkundet der MDR-Musiksommer gemeinsam mit renommierten Interpreten und Interpretinnen die Werke Bachs und seiner Zeitgenossen in ehemaligen Wirkungsstätten des Komponisten, bei "Text und Musik" trifft Musik auf Literatur. Neu ist 2022 die Reihe "MDR KLASSIK - unterwegs", die die Konzerte von MDR-Rundfunkchor, MDR-Kinderchor und MDR-Sinfonieorchester bündelt. Die traditionsreichste Reihe sind die Konzerte auf der Wartburg. Alle Reihen in der Übersicht finden Sie auf dieser Seite:



Bietet der MDR-Musiksommer Konzertreisen an?

Der MDR-Musiksommer selbst veranstaltet keine Konzertreisen. Viele Konzerte sind jedoch zu regionalen Schwerpunkten zusammengefasst, bei denen an einem Wochenende mehrere Veranstaltungen in einer Region angesiedelt sind. Es finden regionale Wochenenden mit jeweils zwei bis fünf Konzerten statt – unter anderem in der Lausitz mit den Spielorten Görlitz und Hoyerswerda, in der Altmark mit Magdeburg, Jerichow, Seehausen und Salzwedel sowie im Harz mit Ilsenburg, Halberstadt und Wernigerode. Die Konzerte der Reihe "Bachorte" werden von einer geführten Fahrradtour mit "Bach by Bike" begleitet.