Sangerhausen - Europa-Rosarium

Zwischen üppigen Rosenbeeten liegt im Europa-Rosarium Sangerhausen die Rosenarena. 2021 ist sie Spielort im MDR-Musiksommer und bereitet dem Konzert von Alin Coen und Celina Bostic mit den Tramp Cats eine Bühne.

Sangerhausen - Europa-Rosarium
Bildrechte: Privat

Die Stadt am Fuße des Kyffhäusergebirges mit ihrer 1000-jährigen Geschichte und zahlreichen historischen, teils aus dem Mittelalter stammenden Bauwerken identifiziert man meist mit zwei Besonderheiten: Bergbau und Rosen. Die größte Rosensammlung der Welt wurde 1903 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und 1993 zum Europa-Rosarium ernannt. Auf einer Fläche von 13 Hektar beherbergt das Rosarium, »Genbank und lebendiges Museum«, heute 8.600 Rosenarten und -sorten – in summa ca. 80.000 Rosenstöcke. Dessen Einzigartigkeit erschließt sich gleichwohl nicht durch Zahlen, sondern nur durch eigenes Erleben.

Adresse: Am Rosengarten 2a | 06526 Sangerhausen


Vorverkauf

Online: mdr-tickets.de
Telefonisch: 0341 - 94 67 66 99
Vor Ort: Tourist-Information Sangerhausen, im Bhf. (Kaltenborner Weg 10 | 06526 Sangerhausen)

Der MDR-Musiksommer in Sangerhausen