Eine Frau besteigt einen Abellio-Zug
Erneut können am Wochenende mehrere Stellwerke nicht besetzt werden. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt

Bahnreisende aufgepasst! Am Wochenende erneut Zugausfälle wegen unbesetzter Stellwerke in Sachsen-Anhalt

21. Oktober 2023, 15:45 Uhr

Weil die Deutsche Bahn mehrere Stellwerke nicht besetzen kann, fallen am Wochenende in Sachsen-Anhalt mehrere Zugverbindungen aus. Betroffen sind die Verbindungen zwischen Halle und Nordhausen bzw. Sangerhausen und die der Regionalbahn-Linie RB 47 Halle – Bernburg – Magdeburg. Ob es einen Schienenersatzverkehr gibt, ist noch unklar. Reisende sollen sich deswegen vorab über ihre Verbindungen informieren.

Am Samstag und Sonntag fallen in Sachsen-Anhalt mehrere Zugverbindungen aus. Der Grund ist laut Abellio, dass die Deutsche Bahn mehrere Stellwerke nicht besetzen kann. Ohne die vom Netzbetreiber DB Netz AG zu stellenden Fahrdienstleiter dürfen die Abellio-Züge demnach nicht verkehren.

Betroffen ist zum einen die Verbindung zwischen Halle und Nordhausen bzw. Sangerhausen. So kann der Streckenabschnitt zwischen Sangerhausen und Nordhausen zwischen Samstag 18 Uhr und Sonntag 6 Uhr nicht befahren werden. Am Sonntagabend ist zwischen 18 und 20 Uhr kein Zugverkehr zwischen Halle und Sangerhausen möglich. Ab 20 Uhr fährt wegen Bauarbeiten an der Strecke ein bereits geplanter Schienenersatzverkehr.

Reisende sollen sich vorab über Verbindungen informieren

Am Samstag fallen außerden auch Verbindungen der Regionalbahn-Linie RB 47 Halle – Bernburg – Magdeburg aus. Zwischen 4:40 Uhr und 10 Uhr sowie zwischen 20 Uhr und 23 Uhr können keine Züge dieser Linie zwischen Bernburg Hbf und Calbe Ost verkehren.

Aufgrund der kurzfristigen Ankündigung, dass die Stellwerke nicht besetzt werden, ist noch nicht klar, ob ein Schienenersatzverkehr angeboten werden kann. Reisende werden gebeten, sich unbedingt vorab über ihre Verbindungen zu informieren.

MDR (Alisa Sonntag, Ingvar Jensen)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 21. Oktober 2023 | 11:00 Uhr

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus zwei Bildern: Links ist der Rechtsextremist Sven Liebich im Gerichtssaal zu sehen. Link sieht man Windräder im Wald. 2 min
Bildrechte: MDR
2 min 13.06.2024 | 17:46 Uhr

Rechtsextremist Liebich vor Gericht, Windräder ab jetzt in Wäldern, Feuerwehr als Schulfach: Die drei wichtigsten Themen vom 13.06. aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Marie Brand.

Do 13.06.2024 17:30Uhr 01:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-dreizehnter-juni-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video