Denkmal von Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach ist der berühmteste Bürger der Stadt Köthen. Bildrechte: dpa

Ausflugtipp am Wochenende Köthen ehrt Bach mit Kulturfest

01. September 2023, 11:29 Uhr

Johann Sebastian Bach ist der berühmteste Bürger Köthens. Die Stadt ehrt den Komponisten an diesem Wochenende mit einem Kulturfest. Es findet im Rahmen des 14. Köthener Herbstes statt.

Zu Ehren von Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) veranstaltet die Stadt Köthen ein Kulturfest. Nach der Eröffnung des 14. Köthener Herbstes am Freitag in der Bach-Kirche St. Agnus stehen bis Sonntag vor allem Orgel- und Kammerkonzerte aus der Feder des Barockkomponisten auf dem Programm.

Gäste können zudem einen Vortrag über Bachs Persönlichkeit, ein Puppenspiel über Köthener Hofmusiker und einen Festgottesdienst besuchen. Neben der Agnus-Kirche seien auch die St.-Jakobs-Kirche und die Schlosskapelle als Veranstaltungsorte dabei, hieß es.

Bach verbrachte kreativste Zeit seines Lebens in Köthen

Erwartet werden unter anderem Mitglieder des Amsterdam Baroque Orchestra sowie der Knabenchor Hannover, das Barockensemble L‘arco aus Hannover und der Leipziger Thomas-Organist Johannes Lang. Laut dem Verein Freundes- und Förderkreis Bach-Gedenkstätte im Schloss Köthen stehen die Festtage unter dem Motto "Johann Sebastian Bachs musikalisches Vermächtnis".

Der Barockkomponist verbrachte demnach die kreativste Zeit seines Lebens in der Kleinstadt Köthen, die heute im Landkreis Anhalt-Bitterfeld liegt. Von 1717 bis 1723 war er hier als Hofkapellmeister unter Fürst Leopold tätig.

Ausstellung im Schloss Köthen

Anlässlich des Köthener Herbstes zeigt die Künstlerin Claudia Berg im Schloss Köthen ihre Grafiken. Die Ausstellung "Der Unsterbliche, der Gekrönte, der Nährende, der Vielbekrönte, die Getreue" zeigt bis 24. September Werke, die im Rahmen eines Arbeitsstipendiums der Kunststiftung Sachsen-Anhalt entstanden sind. 

Berg habe Mitglieder der 1617 gegründeten Fruchtbringenden Gesellschaft porträtiert, hieß es weiter. In Anlehnung an diese erste deutsche Sprachakademie gründete sich im Januar 2007 in Köthen die Neue Fruchtbringende Gesellschaft. Ziel seien Erhalt, Pflege und Weiterentwicklung der deutschen Sprache als Amts-, Kultur-, Landes- und Wissenschaftssprache.

MDR (Mario Köhne); dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 01. September 2023 | 07:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Anhalt, Dessau-Roßlau und Landkreis Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Bild von einem Mann und einem Bild von einem Nagetier. 2 min
Bildrechte: MDR/IMAGO
2 min 21.02.2024 | 18:15 Uhr

Ulrich Siegmund abgewählt, Ratten in Halle, schöne Dialekte: drei Themen vom 21. Februar aus Sachsen-Anhalt. Präsentiert von MDR-Redakteur Julian Mengler.

MDR S-ANHALT Mi 21.02.2024 18:09Uhr 01:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-einundzwanzigster-februar-106.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video