1.000 Haushalte betroffen Muldestausee: Stromausfall behoben

16. Januar 2023, 16:49 Uhr

Der Stromausfall in der Gemeinde Muldestausee in Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist seit dem späten Montagvormittag wieder behoben. 1.000 Haushalte waren von dem Blackout am Sonntagabend betroffen. Ein Baum war auf eine Leitung gestürzt.

Nach einem Stromausfall in der Gemeinde Muldestausee sind alle Ortschaften wieder am Netz. Wie der zuständige Energieversorger auf Nachfrage von MDR SACHSEN-ANHALT am Montag mitteilte, werden alle Haushalte seit dem späten Vormittag wieder mit Strom versorgt.

Umgestürzter Baum sorgte für Stromausfall

Zwischen Schwemsal und Krina hatte ein umgestürzter Baum Sonntagabend die Freileitung zerstört. Es kam zu einem Kurzschluss, der auch ein Erdkabel zwischen Gossa und Pouch beschädigte. Zeitweise hatten etwa 1.600 Kunden in der Gemeinde Muldestausee keinen Strom.

MDR (Jana Müller, Martin Krause, Daniel Salpius)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 16. Januar 2023 | 09:00 Uhr

2 Kommentare

astrodon am 16.01.2023

Wertes @Goldloeckchen, sehen, denken, begreifen. Eine kurze Betrachtung bei Maps zeigt eine Freileitung mit Einebenen-Masten, die zwar bis 40m hoch sind - allerdings hängen die Leiterseile auf ca. 25m. Findet man im Netz unter "Masttypen". Dann noch bedenken, zwischen den Masten hängen die Seile etwas durch, dazu noch die Wuchshöhe der in der Dübener Heide vorherrschenden Baumart - der Kiefer - von 30 bis 40m ... und schon fällt so ein Baum auch mal auf eine Freileitung. Was Kurz- oder Erdschlüsse in einem Leitungssystem auch unter der Erde anrichten, kann man sich denken.
(Klugsch.... Ende) :-)

Goldloeckchen am 16.01.2023

Da wachsen aber hohe Bäume und auch in die Tiefe 😂

👍☝️😉😂

Mehr aus Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Bild von Menschen und einem Bild von schwarzen Spuren in einem Raum. 2 min
Bildrechte: dpa/Verein "Soko Tierschutz"
2 min 22.02.2024 | 18:16 Uhr

U-Haft für Jugendkriminellen, Vorwürfe gegen Tierärztin, Voodoo-Prozess: drei Themen vom 22. Februar aus Sachsen-Anhalt. Präsentiert von MDR-Redakteur Julian Mengler.

MDR S-ANHALT Do 22.02.2024 18:12Uhr 01:59 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zweiundzwanzigster-februar-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video