Chorprobe, Philharmonischer Chor
Dessau-Roßlau ist am Wochenende Heimat für 32 Chöre und Orchester. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO/Funke Foto Services

32 Ensembles dabei Tage der Chor- und Orchestermusik in Dessau-Roßlau gestartet

18. März 2023, 08:55 Uhr

Die Stadt Dessau-Roßlau ist am Wochenende Gastgeberin für die Tage der Chor- und Orchestermusik. 32 Ensembles aus ganz Deutschland werden auf der Bühne stehen, gut die Hälfte davon aus der Region. Der Eintritt zu den 45 Veranstaltungen ist frei.

Dessau-Roßlau ist am Wochenende so etwas wie die deutsche Hauptstadt der Amateurmusik. Seit Freitagabend werden in der ganzen Stadt die Tage der Chor- und Orchestermusik an zwölf Spielorten gefeiert.

Das Eröffnungskonzert fand bei freiem Eintritt am Freitag um 19 Uhr statt. Dazu wurden rund 750 Musikerinnen und Musiker in 32 Ensembles in Dessau-Roßlau erwartet. Die Hälfte davon soll aus der Region kommen.

Jugendchöre, Musikvereine, Vocal-Ensembles

Darunter sind regionale Musikvereine, aber auch Kinder- und Jugendchöre, Instrumental- oder auch Vocal-Ensembles. Der Bundesmusikverband spricht von einem der "bedeutendsten Feste der Amateurmusik in Deutschland". Demnach machen bundesweit 14,3 Millionen Menschen in ihrer Freizeit Musik.

Jasko Dolezalek vom Bundesmusikverband Chor und Orchester betonte, das Festival widme sich keinem marginalen Freizeitbereich. Amateure hätten schon immer eine zentrale Bedeutung für die Kultur des Landes gehabt. Bereits Bach habe seine großen Werke mit Laien gestaltet und aufgeführt. Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Robert Reck (parteilos) freut sich nach eigenen Worten, dass die Stadt die Eröffnungsveranstaltung gestalten darf.

Dabei handelt es sich um die Uraufführung des Musikstückes "Odyssee", dessen Text und Musik in Dessau-Roßlau entstanden sind. In der Johanniskirche stehen dafür die "Fürstsingers" des Philanthropinums gemeinsam mit mehreren Solisten auf der Bühne. Zudem spielen das Laurentius-Orchester und das Orchester der Musikschule "Kurt Weill". Der Eintritt ist – wie bei den anderen 44 Konzertveranstaltungen auch – frei.

Musik unter freiem Himmel auf dem Marktplatz

Unter anderem ist am Sonnabend bis zum Nachmittag Musik unter freiem Himmel beim Marktplatz-Open-Air geplant. Einige Gruppen laden auch zum Mitmachen ein. Am Abend findet dann ab 18 Uhr an zehn Orten in Dessau-Roßlau eine lange Nacht der Musik statt.

Den Abschluss bildet der Festakt im Anhaltischen Theater am Sonntagvormittag, bei dem Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) einige Ensembles ehren will. Die Tage der Chor- und Orchestermusik sollten bereits 2020 in Dessau-Roßlau stattfinden, mussten aber wegen der Corona-Pandemie verschoben werden.

MDR (Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 14. März 2023 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dessau-Roßlau, Anhalt und Landkreis Wittenberg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Abriss eines Gebäudes 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK