Streik bei Ikea in Günthersdorf
Die Mitarbeitenden bei Ikea in Günthersdorf streiken für höhere Löhne. Bildrechte: mdr

Filialen bleiben geöffnet Warnstreik bei Ikea in Günthersdorf und Magdeburg

08. Juli 2023, 10:05 Uhr

Die Streiks im Einzelhandel gehen weiter. Dazu hat die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Ob die betroffenen Ikea-Filialen wegen der streikenden Mitarbeitenden am Samstag (8. Juli) geschlossen werden, ist noch unklar.

Bei Ikea in Günthersdorf bei Halle wird am Samstag (8. Juli) gestreikt. Dem Aufruf zum Warnstreik folgen laut Aussage von Verdi auch Beschäftigte von Ikea Magdeburg, Kaufland-Filialen in Magdeburg und Zeitz und dem Marktkauf in Burg. Damit gehen die Streiks im Einzelhandel weiter. Grund sei die zweite, ergebnislose Tarifverhandlung, bei der die Arbeitgeberseite den Beschäftigten kein verbessertes Angebot gemacht habe, heißt es seitens der Gewerkschaft. Verdi fordert für die Beschäftigten im Einzelhandel unter anderem 2,50 Euro mehr pro Stunde.

Hier können Sie sehen, wie hoch die Umsätze sind, die Ikea in den vergangenen Jahren in Deutschland gemacht hat.

Sind die Ikea-Filialen wegen des Streiks geschlossen?

Nein, die Ikea-Filialen bleiben geöffnet, heißt es von Verdi-Sprecherin Christine Stoffl am Samstagmorgen gegenüber MDR SACHSEN-ANHALT. Mehr als 120 Personen hätten sich zum Streik versammelt, in den Geschäften arbeite das Personal dementsprechend ausgedünnt. Stoffl kommentiert: "Die Streikbereitschaft ist so hoch wie lange nicht und wir steigern uns von Woche zu Woche." Sie fügt hinzu: "Die Ikea-Filiale ist trotzdem geöffnet, es ist aber unbequem, hier heute einkaufen zu gehen." Der Warnstreik soll bis 21 Uhr andauern.

Die nächste Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern soll am 18. Juli in Magdeburg stattfinden.

Mehr zum Thema "Streik in Sachsen-Anhalt"

MDR (Cornelia Müller, Nadine Hampel, Johanna Daher)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 08. Juli 2023 | 06:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Bild von Traktoren und einem Bild von einem jungen Mann. 2 min
Bildrechte: MDR/MDR
2 min 20.02.2024 | 18:32 Uhr

Schlachthof geräumt, Supermärkte auf dem Land, Jugend forscht: drei Themen vom 20. Februar aus Sachsen-Anhalt. Präsentiert von MDR-Redakteur Julian Mengler.

MDR S-ANHALT Di 20.02.2024 18:30Uhr 01:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zwanzigster-februar-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video