Börde Fußgänger stirbt nach Unfall bei Oschersleben

18. Juni 2023, 11:12 Uhr

Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Oschersleben und Schermcke ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Auf der Landstraße 24 zwischen Oschersleben und Schermcke ist ein 42-Jähriger bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte am frühen Morgen ein Auto den Fußgänger aus bislang ungeklärter Ursache erfasst.

Der Fußgänger starb noch am Unfallort. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitte einen Schock. Ein Gutachter soll den Unfallhergang klären. Für die Bergungsarbeiten und die polizeiliche Verkehrsunfallaufnahme musste die L24 zwischen Oschersleben und Schermcke voll gesperrt werden.

MDR (Karin Roxer, Max Schörm)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 18. Juni 2023 | 09:00 Uhr

Mehr aus Landkreis Börde, Harz und Magdeburg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Polizeibeamten vor einer Wohnung in Wolmirstedt und dem AfD-Politiker Björn Höcke. 2 min
Bildrechte: dpa/MDR
2 min 24.06.2024 | 18:32 Uhr

Anzeige gegen CDU-Politiker, Zweiter Prozess gegen Höcke, Spargelsaison endet: die drei wichtigsten Themen vom 24. Juni aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mo 24.06.2024 18:00Uhr 01:45 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-vierundzwanzigster-juni-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video