Die Bibliothek Wanzleben erhält einen Preis für ihr innovatives Projekt "Makerthek".
Die Bibliothek Wanzleben erhält einen Preis für ihr innovatives Projekt "Makerthek". (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance / ZB | Patrick Pleul

Innovatives Projekt Bibliothek Wanzleben gewinnt Preis

24. Oktober 2023, 16:42 Uhr

In Sachsen-Anhalt geht der Bibliothekspreis der mittelständischen Wirtschaft an die Stadt Wanzleben. Der Preis zeichnet die Idee einer mobilen Werkstatt aus. Jugendliche erhalten dadurch Zugang zu modernen Produktionsverfahren.

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit auf mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Die Stadt Wanzleben-Börde hat den Bibliothekspreis der mittelständischen Wirtschaft Sachsen-Anhalt gewonnen. Das teilte die Handwerkskammer Halle mit. Der Wettbewerb fand unter dem Motto: "Der Kitt des Arbeitslebens: Bibliotheken als Schnittstelle zwischen Schule und (beruflicher) Karriere" statt.

Bibliothekspreis der mittelständischen Wirtschaft Beim Wettbewerb können alle Bibliotheken im Land Sachsen-Anhalt mitmachen. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Geehrt werden innovative Ansätze.
2023 nahmen insgesamt drei Bibliotheken aus Magdeburg, Hettstedt und Wanzleben teil.
Die beiden Handwerks- und Industrie- und Handelskammern aus Halle und Magdeburg vergeben gemeinsam mit dem Landesbibliotheksverband den Preis.

Anlässlich des deutschlandweiten Tages der Bibliotheken ist der Preis am Dienstag verliehen worden. Der Preis beträgt 5.000 Euro. Er wird von vier sachsen-anhaltische Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gestiftet.

Innovatives Projekt: "Makerthek Börde"

Die Jury würdigt die Idee eines mobilen Makerspaces der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben. Das Projekt "Makerthek Börde" bietet Workshops für Kinder und Jugendliche in einer offenen Werkstatt als auch in umliegenden Ortschaften und Schulen an. Sie können dort fräsen, plotten oder 3D-Drucker ausprobieren.

Das Projekt würde dazu beitragen, das Interesse an einem späteren Beruf und an dessen Ausbildung zu wecken. Das erklärte der Präsident der IHK Magdeburg, Klaus Olbricht.

MDR (Hanna Kerwin)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | MDR SACHSEN-ANHALT | 24. Oktober 2023 | 08:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Landkreis Börde, Harz und Magdeburg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Hintergrund auf der linken Seite Deutschlandticket, das in einer Hand gehalten wird, auf der rechten Seite ein sitzender Schimpanse zu sehen. Im Vordergrund steht der Text "UPDATE, 17.04.24". 2 min
Bildrechte: MDR/dpa
2 min 17.04.2024 | 18:46 Uhr

Skandal-Fell, extreme Heizungskosten und Deutschlandticket: die drei wichtigsten Themen vom 17. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Mi 17.04.2024 18:00Uhr 01:54 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebzehnter-april-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Kultur

Ein aufgeschlagenes Buch aus dem späten 16. Jahrhundert. mit Audio
"Der Ludecus": Das Offizienbuch des damaligen Domdechants und Juristen Matthäus Ludecus kann digitalisiert werden – und für Forschende weltweit wertvoll sein. Bildrechte: Prignitzmuseum Havelberg