Einsatzkräfte sind auf einem Recyclinghof unterwegs nachdem rund 250 Tonnen Elektroschrott in Brand geraten waren
Großbrand auf einem Recyclinghof im Landkreis Goslar mit Großeinsatz für die Feuerwehr an Karfreitag. Bildrechte: picture alliance/dpa/TNN/dpa/Stefan Sobotta

Feuer in Niedersachsen Großbrand in Harlingerode gelöscht: Entwarnung für Landkreis Harz

29. März 2024, 21:11 Uhr

Entwarnung für den Landkreis Harz: Nach dem Großbrand in Harlingerode im Landkreis Goslar in Niedersachsen ziehen keine giftigen Brandgase mehr Richtung Sachsen-Anhalt. Das Feuer war am Karfreitagmorgen in einem Recyclingunternehmen ausgebrochen. 250 Tonnen Elektroschrott standen in Flammen.

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell-App.

Der Großbrand bei Harlingerode kurz hinter der Landesgrenze Sachsen-Anhalts ist gelöscht. Das hat die Polizei Bad Harzburg am Freitagabend MDR SACHSEN-ANHALT bestätigt. Demnach hatten zuletzt Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks den noch glimmenden Elektroschrott entzerrt und mit Spezialschaum bearbeitet, um die Rauchentwicklung einzudämmen.

Giftige Rauchwolke zog Richtung Osten

Bei dem Feuer war eine giftige Rauchwolke entstanden und am Morgen und Vormittag in Richtung Osterwieck in Sachsen-Anhalt gezogen. Die Behörden riefen die Bevölkerung per Warnmeldung über Stunden dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz, zeitweise auch Kräfte aus Sachsen-Anhalt. Unter anderem waren laut Leitstelle Kreisbrandmeister Kai-Uwe Lohse, eine ABC-Einheit sowie die Feuerwehren aus Elbingerode und Halberstadt vor Ort.

250 Tonnen Elektroschrott in Flammen

Wie die Behörden am Freitag mitteilten, waren auf dem Firmengelände am frühen Freitagmorgen rund 250 Tonnen Elektroschrott in Brand geraten.

Der Naturschutzbund Nabu und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigten sich in einer gemeinsamen Pressemitteilung angesichts der Ausbreitung der giftigen Gase dennoch besorgt. Es seien mehr Anstrengungen notwendig, um die Gefahrenlage beim Recycling von Elektroschrott zu minimieren, da es immer mehr Elektromüll gebe, hieß es.

MDR (Michael Rosebrock, Luca Deutschländer, Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 29. März 2024 | 20:00 Uhr

Mehr aus dem Harz

Senioren 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Polizeibeamten vor einem Bestattungswagen und einer Talsperre in Frankreich. 2 min
Bildrechte: MDR/Kärcher
2 min 25.06.2024 | 20:29 Uhr

Tödliche Polizeischüsse, gekürzte Sozialleistungen, Riesen Graffiti im Harz: die drei wichtigsten Themen vom 25. Juni aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Di 25.06.2024 18:00Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-fuenfundzwanzigster-juni-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video