Ein Gerüst an einem Fachwerkhaus. 1 min
Was Stolbergs Ortsbürgermeister Franke gut vier Monate nach dem Brand sagt, können Sie im Audio hören. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR SACHSEN-ANHALT Di 21.05.2024 09:02Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/harz/audio-brand-stolberg-fachwerk-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Nach vier Monaten Erste Häuser nach Brand in Stolberg wieder hergerichtet

21. Mai 2024, 09:38 Uhr

In Stolberg im Südharz sind zwei Häuser nach dem Brand in der Innenstadt vor gut vier Monaten wieder hergerichtet. Wie es mit den drei anderen betroffenen Gebäuden weitergeht, ist noch unklar. Das muss die Denkmalpflege entscheiden.

Rund vier Monate nach dem Großbrand in Stolberg (Landkreis Mansfeld-Südharz) sind die beiden äußeren Häuser um den Brandherd wieder hergerichtet. Die anderen drei schwerbeschädigten Fachwerkhäuser sind weiterhin unbewohnbar. Sie sind aber bereits mit einem Notdach gesichert.

Peter Kohl, der Bürgermeister der Gemeinde Südharz (parteilos), zeigte sich im Gespräch mit MDR SACHSEN-ANHALT zufrieden mit dem Stand der Arbeiten. Kohl sagte, es laufe sehr gut, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstütze "an allen Ecken und Enden". Die Versicherungen, Behörden und auch die Gutachter würden alle mitarbeiten.

Denkmalschutz muss weiteres Vorgehen entscheiden

Stolbergs Ortsbürgermeister Ulrich Franke (FDP) sagte, man warte nun darauf, dass die Denkmalpflege entscheide, wie die drei Häuser wieder hergerichtet werden. Die Denkmalpflege hatte demnach auch das Notdach finanziert. Bei dem Großbrand waren Anfang des Jahres in Stolberg drei denkmalgeschützte Fachwerkhäuser schwer beschädigt und zwei Nachbarhäuser in Mitleidenschaft gezogen worden.

Bei dem Brand war laut Polizei eine 87-jährige Bewohnerin verletzt worden. Die Beamten hatte den Schaden damals auf etwa eine halbe Million Euro geschätzt. Als Ursache des Feuers war ein technischer Defekt ausgemacht worden.

MDR (Karin Roxer; Andrea Iffert, Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 21. Mai 2024 | 09:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Harz

Zwei kleine Bären. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min 14.06.2024 | 15:56 Uhr

In dieser Woche ist bei uns tierisch was los. Tanja Ries tourt durch einige Tierparks im Land. In Thale im Harz sollte es plüschig werden, hat sie versprochen. Da sind wir aber gespannt.

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Mi 12.06.2024 19:00Uhr 03:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine junge Frau spendet Blut 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Collage aus zwei Bildern: Links sieht man Menschen, wie sie gemeinsam den Christopher Street Day feiern. Rechts ist eine Leopardengecko zu sehen. 2 min
Bildrechte: MDR/Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Saalekreis
2 min 14.06.2024 | 16:31 Uhr

Erste Queer-Pride in Köthen, außergewöhnliche Haustiere zu adoptieren, Gastro freut sich auf starke EM-Umsätze: Die drei wichtigsten Themen vom 14. Juni aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Marie Brand.

MDR S-ANHALT Fr 14.06.2024 16:30Uhr 02:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-vierzehnter-juni-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video