Unwetter im Harz Erneut Warnung vor Orkanböen auf dem Brocken

03. Februar 2023, 05:17 Uhr

Nach dem Sturm im Harz zu Beginn der Woche hat der Deutsche Wetterdienst erneut vor Orkanböen gewarnt. Wanderer wurde davon abgeraten, auf den Brocken zu steigen. Die Brockenbahn hat die Fahrten auf den Gipfel eingestellt. Auch die Lifte in den Skigebieten sind außer Betrieb.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitag erneut vor Orkanböen im Harz gewarnt. Ab dem frühen Morgen sind demnach in Höhenlagen über 1.000 Metern Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometer pro Stunde aufgetreten. Bis 21 Uhr wird von Wanderungen auf den Brocken abgeraten.

Legende

Keine Warnungen Vorabinformation Unwetter Wetterwarnungen (Stufe 1) Warnungen vor markantem Wetter (Stufe 2) Unwetterwarnungen (Stufe 3) Warnungen vor extremem Unwetter (Stufe 4) Warnung vor Hitze Warnung vor extremer Hitze UV-Warnung

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) informiert laufend über die Warnsituation in Deutschland. Regionale Warnungen werden sehr kurzfristig herausgegeben, um möglichst genau sein zu können. Wenn Sie einen Punkt auf der Karte auswählen, werden Ihnen die entsprechenden Warnungen angezeigt.

Wie die Harzer Schmalspurbahnen mitteilten, fährt die Brockenbahn am Freitag nicht zwischen Schierke und dem Brockenbahnhof. Die Strecken der Harzquer- und Selketalbahn seien aber planmäßig bedient worden.

Wegen der Orkanböen sind auch die Lifte in den größeren Skigebieten außer Betrieb. Wie die Betreiber mitteilten, betrifft das sowohl die Lifte am Wurmberg in Braunlage als auch in den beiden Skigebieten in Sankt Andreasberg.

Wetterdienst weist auf Gefahren hin

Durch die erwarteten Böen der Stärke drei von vier können dem DWD zufolge Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Daher werde geraten, Gegenstände im Freien zu sichern und Fenster und Türen zu schließen.

Wer nicht vermeiden könne, sich draußen aufzuhalten, solle Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen halten.

Unwetterwarnungen schon Anfang der Woche

Schon zu Beginn der Woche hatte es Unwetterwarnungen wegen Orkanböen im Harz gegeben. In der Nacht zu Montag war aufgrund von Sturm und Eis in weiten Teilen des Harzkreises der Strom ausgefallen. Die Brockenbahn hatte Fahrten auf den Gipfel für mehrere Tage eingestellt.

MDR (Julia Hohmann, Maren Wilczek)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 03. Februar 2023 | 14:00 Uhr

1 Kommentar

hilflos am 03.02.2023

Welch Unwetter! Das ist doch nicht unnormal

Mehr aus dem Harz

Zwei kleine Bären. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min 12.06.2024 | 19:33 Uhr

In dieser Woche ist bei uns tierisch was los. Tanja Ries tourt durch einige Tierparks im Land. In Thale im Harz sollte es plüschig werden, hat sie versprochen. Da sind wir aber gespannt.

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Mi 12.06.2024 19:00Uhr 03:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen-Anhalt