Das große Heft: Premiere am Theater der Altmark 1 min
Die Premiere von "Das große Heft" am Theater der Altmark in Stendal musste Ende Januar abgebrochen werden, weil drei Schauspieler Verätzungen erlitten haben. Mehr dazu im Audio. Bildrechte: Nilz Böhme
1 min

Die drei Schauspieler, die Ende Januar am Theater der Altmark Verätzungen erlitten haben, sind wieder genesen.

MDR SACHSEN-ANHALT Mo 11.03.2024 16:00Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/stendal/audio-theater-altmark-schauspieler-veraetzungen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Theater der Altmark Schauspieler treten nach Verätzungen wieder in Stendal auf

11. März 2024, 17:24 Uhr

Bei einer Vorführung am Theater der Altmark in Stendal hatten drei Schauspieler Ende Januar Verätzungen erlitten. Jetzt sind sie dem Theater zufolge genesen und können wieder auftreten. Die Premiere von "Das große Heft" wird im April nachgeholt.

Am Theater der Altmark (TdA) in Stendal sind die drei Schauspieler wieder genesen, die Ende Januar bei einer Vorstellung Verätzungen im Gesicht erlitten hatten. Das teilte das Theater mit.

Wir sind überaus froh und erleichtert.

Theater der Altmark

"Wir sind überaus froh und erleichtert", so das TdA. "Dafür, wie unsere drei Kollegen diese schmerzhafte Situation und die lange Zeit der Ungewissheit gemeistert haben, schulden wir ihnen Dank und Bewunderung." Man bedanke sich zudem bei allen, die in den vergangenen Wochen Unterstützung geleistet hätten – besonders dem Personal des Klinikums Bergmannstrost in Halle.

Schauspieler am Theater der Altmark erleiden Verätzungen bei Aufführung

Am 27. Januar musste die Premiere des Stücks "Das große Heft" nach der Pause abgebrochen werden. Die Schauspieler hatten sich während der Aufführung mit einer Mischung aus einer ascheähnlichen Substanz und Wasser das Gesicht eingerieben. Daraufhin erlitten sie Verätzungen. Sie wurden noch am selben Abend ins Stendaler Krankenhaus eingeliefert und später in die Klinik in Halle verlegt.

Wie es zu den Verätzungen kam, ist noch nicht bekannt. Die Polizei hatte nach dem Vorfall Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Den Angaben zufolge könnte das Make-up der Schauspieler mit der Asche-Mischung reagiert haben. Das zu untersuchen, könne mehrere Monate dauern.

Premiere von "Das große Heft" in Stendal wird nachgeholt

"Die Anteilnahme des Publikums am Premierenabend hat uns überwätligt“, teilte das Theater nun mit. Die unterbrochene Premiere soll am 13. April nachgeholt werden. Die Karten vom 27. Januar seien weiterhin gültig.

dpa, MDR (Susanne Liermann, Maren Wilczek)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. März 2024 | 16:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Collage aus Menschen beim SPUTNIK SPRING BREAK und dem Schriftzug auf dem Gelände 2 min
Bildrechte: MDR
2 min 17.05.2024 | 18:00 Uhr

Das Sachsen-Anhalt Update vom Sputnik Spring Break Festival 2024 am Goitzschesee. Präsentiert von MDR-Redakteurin Mara Wunderlich.

MDR S-ANHALT Fr 17.05.2024 18:00Uhr 02:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebzehnter-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video