Bildergalerie Kirchenbrand erschüttert Großröhrsdorf

Evangelischer Landesbischof Sachsen Christian Tobias Bilz (r) spricht mit Feuerwehrmann Daniel Seidel beim Besuch an der abgebrannten Stadtkirche Großröhrsdorf.
Landesbischof Tobias Bilz machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer
Kirchenbrand Großröhrsdorf
Die Stadtkirche von Großröhrsdorf ist bei einem Feuer komplett ausgebrannt. Bildrechte: MDR/xCitepress
Kirchenbrand Feuerwehr
Als die Feuerwehr eintraf, ... Bildrechte: Stadt Radeberg/Freiwillige Feuerwehr
Die Stadtkirche im sächsischen Großröhrsdorf ist abgebrannt.
... brannte das Kirchenschiff schon lichterloh. Bildrechte: Torsten Zange
Kirchenbrand Großröhrsdorf
Das 1736 geweihte Gotteshaus wurde schwer beschädigt. Bildrechte: xcitepress
Blick in die Stadtkirche Großröhrsdorf. Die evangelische Stadtkirche im sächsischen Großröhrsdorf ist durch ein Feuer in großen Teilen zerstört worden.
Das genaue Ausmaß war Anfangs noch nicht bekannt, weil das Gebäude noch nicht betreten werden kann. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer
Beschädigte Turmspitze
Die Turmhaube stürzte ein, die Glocke verkeilte sich dabei im Turm. Bildrechte: MDR/Lausitznews.de
Kirchenbrand Feuerwehr
Die Turmhaube glühte aus und fiel später ein. Bildrechte: Stadt Radeberg/Freiwillige Feuerwehr
Rauch steigt aus der Stadtkirche Großröhrsdorf auf. Die evangelische Stadtkirche im sächsischen Großröhrsdorf ist durch ein Feuer in großen Teilen zerstört worden.
Im Inneren der Kirche war viel Holz verbaut. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer
Kirchenbrand Großröhrsdorf
Feuerwehren aus der ganzen Region waren im Einsatz. Bildrechte: MDR/xCitepress
Kirche Großröhrsdorf
Reste des Löschschaums auf verkohlten Holzbalken der knapp 300 Jahre alten Kirche. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Qualm steigt aus der Stadtkirche Großröhrsdorf empor, während Feuerwehreinsatzkräfte löschen.
108 Kameraden aus zehn Wehren versuchten zu retten, was zu retten ist. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer
Evangelischer Landesbischof Sachsen Christian Tobias Bilz (r) spricht mit Feuerwehrmann Daniel Seidel beim Besuch an der abgebrannten Stadtkirche Großröhrsdorf.
Landesbischof Tobias Bilz machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Daniel Schäfer
Blick auf das Straßenschild "An der Stadtkirche" vor der beschädigten Turmspitze
Die Stadtkirche von Großröhrsdorf steht unter Denkmalschutz. Immer mittwochs war sie für interessierte Besucher geöffnet. Bildrechte: MDR/Lausitznews.de
Die Ruine der evangelischen Stadtkirche in Groߟröhrsdorf nach einem Groߟbrand (Luftaufnahme mit einer Drohne).
Die Ruine hat inzwischen ein Notdach erhalten. Bildrechte: picture alliance/dpa | Sebastian Kahnert
Zwei Männer in weißen Schutzanzügen, ein Feuerwehrmann
Brandursachenermittler und Polizeibeamte untersuchten tagelang die Brandreste. Bildrechte: xcitepress
Ein goldener Jesus an einem Holzkreuz.
Dieses Kreuz blieb unversehrt, es stand in der Sakristei, die vom Feuer verschont blieb. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (16) Bilder anzeigen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

Drei Personen bei einer Schokoladenverköstigung 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Exponate einer Ausstellung zum Thema Urlaub in der DDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK