Strandkörbe
Ab dem 12. September dürfen auf dem Berzdorfer See auch Motorboote und Fahrgastschiffe fahren. Bildrechte: Katrin Tominski

Genehmigung erteilt Berzdorfer See: Motorboote dürfen, Kitesurfer nicht

25. August 2022, 13:28 Uhr

Auf dem Berzdorfer See bei Görlitz können ab Mitte September auch Motorboote und Fahrgastschiffe fahren. Dafür hat die Landesdirektion Sachsen jetzt die Genehmigung erteilt. Allerdings bleiben einige Bereiche des Sees tabu.

Lange haben Wassersportfreunde und die Stadt Görlitz auf die sogenannte "Schiffbarkeitserklärung" für den Berzdorfer See gewartet. Jetzt hat sie die Landesdirektion Sachsen nach dem Abschluss eines jahrelangen Verfahrens endlich erteilt. Ab 12. September können demnach nicht nur wie bisher Segelboote den See nutzen. Auch Motorboote und Fahrgastschiffe sind dann erlaubt. Damit ist die Landesdirektion dem Vorschlag der Stadt Görlitz nicht gefolgt, aus Naturschutzgründen nur noch Boote mit Elektroantrieb auf dem Berzdorfer See zuzulassen. Das hatte der Görlitzer Stadtrat im vergangenen Jahr in seiner Stellungnahme zur Schiffbarkeitsgenehmigung gefordert.

Boote von April bis Oktober erlaubt

Mit der Schiffbarkeitserklärung steht jetzt auch fest, welche Strecken auf dem See befahren werden dürfen und in welchem Zeitraum. Bootssaison ist demnach wie bisher zwischen April und Oktober. Zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang ist der Schiffsverkehr dann erlaubt, bei Dunkelheit müssen die Boote in den Hafen. Die ausgewiesenen Naturschutzzonen im nord- und südwestlichen Bereich bleiben aber von der Nutzung ausgenommen. Auch Kitesurfen, Wasserski, Amphibienfahrzeuge und ähnliches sind auf dem See weiter verboten.

Kommunen setzen auf Tourismus

Die umliegenden Kommunen und die Stadt Görlitz erhoffen sich von der Schiffbarkeitserklärung einen weiteren Schub für den Tourismus am See. "Ich freue mich sehr, dass wir mit der Entwicklung des Sees nun einen großen Schritt vorankommen", sagte der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu in einer ersten Reaktion. Der Berzdorfer See ist mit seinen 960 Hektar einer der größten Seen in Sachsen. Mit der Flutung des Tagebaurestlochs war vor 20 Jahren begonnen worden.

MDR (vis, dw)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen | 25. August 2022 | 10:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Nachrichten

Sänger Brian Johnson 1 min
AC/DC-Konzert in Dresden Bildrechte: MDR
1 min 17.06.2024 | 18:17 Uhr

AC/DC machen bei ihrer Europatournee Station in Dresden. 77.000 Besucher kamen, um die legendäre Hardrock-Band zu erleben. Am Mittwoch gibt die Band am Dresdner Elbufer ein zweites Konzert.

Mo 17.06.2024 18:08Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/video-ACDC-Konzert-dresden-young-johnson-besucher100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Zahlreiche Fans schauen Fußball auf dem Leipziger Augustusplatz. 2 min
Bildrechte: IMAGO / Picture Point LE
2 min 17.06.2024 | 17:53 Uhr

Corona-Prozess, EM-Start in Sachsen, City-Outlet Pirna machbar: Drei Themen vom 17. Juni. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Andreas Funke.

Mo 17.06.2024 17:49Uhr 01:55 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-corona-prozess-fussball-em-pirna-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video