Ein Mann mit Unterarmprothese sitzt in einem Hörsaal.
Bertolt Meyer ist Psychologieprofessor an der TU Chemnitz und "Hochschullehrer des Jahres". Bildrechte: picture alliance/dpa | Jan Woitas

Wissenschaftspreis Chemnitzer Psychologe als Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet

25. März 2024, 19:00 Uhr

Der Psychologe Bertolt Meyer von der TU Chemnitz ist als Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis am Montagabend in Berlin im Rahmen einer Galaveranstaltung. Meyer erforscht unter anderem, wie sich Prothesen psychisch auswirken. Er trägt selbst eine Unterarmprothese.

Der Chemnitzer Psychologe Bertolt Meyer ist am Montag vom Deutschen Hochschulverband als Hochschullehrer des Jahres ausgezeichnet worden. Vor der Preisverleihung in Berlin sagte er dem MDR, seine Freude sei riesig. Dass er damit in einer Reihe stehe mit früheren Ausgezeichneten wie dem Virologen Christian Drosten oder den Gründern des Biotechnologie-Unternehmens Biontech, treibe ihm aber "ein bisschen die Schamesröte ins Gesicht".

Meyer trägt eine Unterarmprothese und forscht dazu

Es falle ihm schwer, das in sein Selbstbild zu integrieren. Es habe sehr viele Glückwunschschreiben gegeben und er habe lange gebraucht, sie alle zu beantworten, sagte Meyer weiter. Die Auszeichnung "Hochschullehrer des Jahres" ist mit 10.000 Euro dotiert.

Meyer hat an der TU Chemnitz einen Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie inne. Er befasst sich unter anderem mit der Verschmelzung von Mensch und Technik und psychischen Auswirkungen von Prothesen. Meyer ist ohne linken Unterarm zur Welt gekommen und trägt selbst eine Prothese.

Ein Hochschullehrer als Vorbild

Der Präsident des Deutschen Hochschulverbands, Lambert T. Koch, sagte MDR KULTUR, die Jury habe fasziniert, wie Meyer neben der Wissenschaft auch konkrete Lösungen weiterentwickele. So arbeite er gemeinsam mit der Herstellerfirma seiner Prothese stetig daran, diese weiterzuentwickeln.

"Das wird auch für viele andere Menschen wichtig sein, dass diese Technologie immer noch besser wird", so Koch. Andererseits sei Bertolt Meyer ein Beispiel dafür, dass man mit einer solchen Prothese "trotzdem großartige Sachen machen kann". Meyer nutzt die Prothese auch für sein Hobby als Discjockey.

Lambert Tobias Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, spricht während einer Pressekonferenz. Die Landesregierung berichtet die aktuelle Lage und die Maßnahmen der Landesregierung im Rahmen der Corona-Pandemie. 3 min
Bildrechte: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto
3 min

Lambert T. Koch (Bild), Präsident des Deutschen Hochschulverbandes, über die Auszeichnung als Hochschullehrer des Jahres für den Chemnitzer Psychologieprofessor Bertolt Meyer.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 25.03.2024 13:02Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/audio-hochschullehrer-lambert-koch-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Quellen: MDR, Deutscher Hochschulverband
Redaktionelle Bearbeitung: hki

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Kultur kompakt - Kulturnachrichten | 25. März 2024 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen

Maximilan Krah, AfD-Spitzenkandidat für die Europawahl, steht auf einer Wahlkampfveranstaltung seiner Partei auf dem Neumarkt nach seiner Rede auf der Bühne. 2 min
Bildrechte: picture alliance/dpa | Sebastian Kahnert
2 min 22.05.2024 | 17:34 Uhr

Auftrittsverbot für Krah, Nussknacker vor Gericht, Supercomputer aus Dresden: Drei Themen vom 22. Mai. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Andreas Funke.

Mi 22.05.2024 17:31Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-sachsenupdate-afd-krah-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video