Anzeige 75-Jähriger belästigt Kinder in Döbeln sexuell

Wegen sexuellen Missbrauchs ermittelt seit Pfingstsonntag die Polizei in Döbeln. Ein Mann soll auf einer Wiese Kinder auf unangemessene Art und Weise angesprochen haben.

ILLUSTRATION - Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht bereit.
Ein 75 Jahre alter Mann soll Kinder in Döbeln sexuell belästigt haben. Bildrechte: dpa

In Döbeln (Mittelsachsen) soll ein 75 Jahre alter Mann spielende Kinder sexuell belästigt haben. Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann am Sonntagnachmittag einen zehnjährigen Jungen auf einer Wiese im Beisein anderer Kinder angesprochen und zu sexuellen Erfahrungen und Handlungen ausgefragt haben.

Die Kinder sollen sich laut Polizei an die Erwachsenen gewendet haben, die die Polizei informierten. Der 75-Jährige wurde von den Beamten vorläufig mit auf die Wache genommen und am späten Abend wieder entlassen. Gegen ihn wird jetzt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt.

MDR (mar)/dpa

Mehr aus Döbeln und Rochlitz

Mehr aus Sachsen

Schauspieler in Kostümen auf einer Bühne vor Publikum 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Waren nach dem Scannen an der Kasse 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK