Impfpflicht Neue Fälle von Masern im Vogtland

08. März 2024, 15:46 Uhr

Der Masern-Ausbruch bei Kindern im Vogtland hat sich ausgeweitet. In dieser Woche seien zwei weitere Kinder erkrankt, teilte das Landratsamt am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presseagentur (dpa) mit.

Masern auf dem Rücken eines Kindes.
Das Gesundheitsamt bezeichnete die Krankheitsverläufe bei den neu an Masern erkrankten Kindern als mild. (Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

Es sei davon auszugehen, dass sie sich bei zwei zuvor betroffenen Familien angesteckt haben. Die beiden neu erkrankten Kinder seien nicht schulpflichtig und besuchten auch keinen Kindergarten, hieß es. Die Krankheitsverläufe seien mild.

Erster Ausbruch der Masern bereits im Februar

Ende Februar hatte das Gesundheitsamt einen größeren Ausbruch der Masern bei zwölf Kindern im Alter von wenigen Monaten bis 13 Jahren gemeldet. Der Behörde zufolge waren sie nicht ausreichend geimpft. 

Kinder, die Einrichtungen wie Kita, Hort oder Schule besuchen, müssen gegen Masern geimpft sein. Andernfalls dürfen sie die Einrichtungen nicht betreten. Bei Schulen wird jedoch die Schulpflicht höher gewertet - fehlt dort die Impfung, droht den Eltern ein Bußgeld.

MDR (tfr)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 08. März 2024 | 17:30 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Ein autonomer Roboter jätet in dieser Saison Unkraut auf den Feldern in Ranis (Saale-Orla-Kreis). Die Agrarprodukte Ludwigshof eG setzt den Roboter zum zweiten Mal ein, unter anderem auf Pfefferminzfeldern. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 17.07.2024 | 15:52 Uhr

Ein autonomer Roboter jätet in dieser Saison Unkraut auf den Feldern in Ranis (Saale-Orla-Kreis). Die Agrarprodukte Ludwigshof eG setzt den Roboter zum zweiten Mal ein, unter anderem auf Pfefferminzfeldern.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mi 17.07.2024 13:00Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-unkraut-roboter-ranis-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Polizei und Feuerwehr am Unfallort mit Video
Ein Motorradfahrer wurde auf der A38 bei Großwechsungen lebensgefährlich verletzt. Er erlag später seinen Verletzungen. Bildrechte: Martin Wichmann

Mehr aus Sachsen

Rettungsbrett  3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK