Schifffahrt Dampferparade der Weißen Flotte lockt Tausende ans Elbufer

01. Mai 2023, 20:43 Uhr

Viele Dampfer auf der Elbe in Dresden von oben.
Ahoi auf der Elbe: Insgesamt elf Schiffe der Sächsischen Dampfschifffart fuhren bei ihrer Parade von Dresden nach Pillnitz. Bildrechte: MDR

Tausende Zuschauer haben am Montagvormittag den Start der Flottenparade der Sächsischen Dampfschifffahrt in Dresden beobachtet. Am Ufer der Elbe hatten sich nach Veranstalterangaben deutlich mehr Menschen als im Vorjahr versammelt. Die 3.060 Tickets für die Passagiere auf den Schiffen seien bereits vor Wochen vergriffen gewesen, sagte der Geschäftsführer der Weißen Flotte Sachsen, Victor Straubhaar. Er sprach von einer beeindruckenden Stimmung.

Neun historische Personendampfer und die beiden Salonschiffe der Weißen Flotte waren flussaufwärts unterwegs. Die Dampfer fuhren mit lauten Signalen an den Zuschauern vorbei. Ihre Tour führte von der Dresdner Altstadt aus an den drei Elbschlösser vorüber bis auf Höhe der Schlossanlage Pillnitz. Dabei passierten sie auch das "Blaue Wunder", die Elbbrücke zwischen den Stadtteilen Loschwitz und Blasewitz.

MDR (ms)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 01. Mai 2023 | 13:00 Uhr

1 Kommentar

Lavendel vor 43 Wochen

Gut, dass die das jetzt machen bevor die Elbe wieder vertrocknet.

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen