Unfallstelle geräumt Nach Lkw-Brand: A17 in Richtung Dresden wieder frei

13. Februar 2024, 15:43 Uhr

Die Autobahn 17 ist in Fahrtrichtung Dresden zwischen Bahretal und Pirna ist wieder frei. Alle Fahrbahnen sind geräumt. Wie die Polizei MDR SACHSEN mitteilte, war eine Fahrspur durch einen Unfall beschädigt worden. Demnach hatte am Montagabend ein Lkw, der in Richtung Dresden unterwegs war, Feuer gefangen. Ursache für den Brand könnten demnach festgefahrene Bremsen gewesen sein. Die Autobahn musste aufgrund des Unfalls zeitweise voll gesperrt werden.

Feuerwehrleute löschen einen brennenden Lkw auf der A17
Die Feuerwehr ist in der vergangenen Nacht zu einem brennenden Lkw auf der A17 in Richtung Dresden ausgerückt. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Bildrechte: Marko Förster

Polizei: Lkw-Fahrer blieb unverletzt

Nach Polizeiangaben fuhr der Lkw-Fahrer das Fahrzeug auf den Seitenstreifen, als er Qualm bemerkte. Der Fahrer koppelte den Sattelauflieger daraufhin von der Zugmaschine ab. Kurz darauf sei der Auflieger mit Autoteilen in Flammen aufgegangen. Der Lkw-Fahrer wurde laut Polizei nicht verletzt.

Feuerwehrleute löschen einen brennenden Lkw auf der A17
Der Lkw war auf A17 in Richtung Dresden in Flammen geraten. Die rechte Fahrspur bleibt auch am Dienstag für Bergungsarbeiten gesperrt. Bildrechte: Marko Förster

MDR (phb/gwe)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 13. Februar 2024 | 05:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Außenansicht des Areals der Synagoge in Dresden 7 min
Bildrechte: picture alliance/dpa | Matthias Rietschel
7 min 23.04.2024 | 09:18 Uhr

Zum Pessach-Fest veröffentlicht die Staatsregierung in Sachsen einen Bericht zum Jüdischen Leben. Das ist aktuell stark vom Krieg in Nahost beeinflusst. Der Beauftragte Thomas Feist im Gespräch.

MDR KULTUR - Das Radio Di 23.04.2024 06:00Uhr 07:18 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio