Unfall Drei Verletzte: Auto fährt gegen Treppe am K-Block von Dynamo-Stadion in Dresden

Ein Pkw ist gegen die Treppen eines Stadions gefahren
Aus noch nicht geklärter Ursache ist dieser Pkw gegen eine Treppe des Rudolf-Harbig-Stadions gefahren. Zu diesem Zeitpunkt verließen gerade viele Zuschauer das Stadion, zwei von ihnen wurden verletzt. Bildrechte: Feuerwehr Dresden

Ein Auto ist am Sonntagabend gegen eine Treppe am Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden gefahren. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall nach Ende des Spitzenspiels der 3. Fußball-Liga zwischen Dynamo Dresden und Jahn Regensburg an der Treppe zum K-Block. "Zu diesem Zeitpunkt verließen zahlreiche Gäste über diesen Ausgang das Stadion", hieß es in der Mitteilung.

20-jährige Frau schwerverletzt

Bei dem Aufprall wurden zwei Fußballfans und der 82-jährige Fahrer verletzt. Der Opel erfasste eine 20-Jährige, die mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein 36-jähriger Mann zog seinen zehn Jahre alten Sohn aus dem Weg, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Beteiligten mussten zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache und wegen des Verdachts der fahrlässsigen Körperverletzung aufgenommen.

Dynamo Dresden hatte zuvor in dem Spiel die Tabellenführung eingebüßt. Die Mannschaft unterlag gegen Jahn Regensburg 0:1.

MDR (lam/dpa)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 27. November 2023 | 06:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, M) spricht während des Bürgerdialogs „Kanzlergespräch“ mit Audio
Beim Kanzlergespräch sind viele Themen wie Digitalisierung, Bildung oder Wirtschaftsprobleme angesprochen worden. Viele Fragen wurden zu Konflikten wie in der Ukraine und im Gaza-Streifen gestellt. Bildrechte: picture alliance/dpa | Sebastian Kahnert

Mehr aus Sachsen

Kameraden der Drohnen-Staffel der Freiwilligen Feuerwehr von Grimma-Hohnstädt 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Leonie Schulze, Schnitz- und Krippenverein Geyer e.V. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK