Bahnverkehr Unfall an Bahnübergang bei Priestewitz: Verspätungen und Zugausfälle

22. Dezember 2023, 21:21 Uhr

Freitagabend ist es zu einem Unfall an einem Bahnübergang zwischen Priestewitz und Großenhain gekommen. Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mitteilte, fallen Regionalverbindungen aus, Züge verspäten sich oder werden umgeleitet. Betroffen sind die Regionalexpressverbindungen 15 und 18 sowie die Regionalbahnlinie 31.

Ein Zug fährt 2013 über einen Bahnübergang.
Ein Regionalzug ist am Freitagabend bei Großenhain gegen ein in das Gleisbett geratenes Fahrzeug geprallt. Der Unfall hat nach Angaben der Bundespolizei einen glimpflichen Ausgang genommen. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance / dpa | Federico Gambarini

Wie der VVO mitteilte, wurde die Zugstrecke von Großenhain über Priestewitz nach Dresden gesperrt. Auch der Regionalverkehr nach Elsterwerda, Hoyerswerda und Cottbus ist demnach betroffen. Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Pirna war ein älterer Fahrer mit seinem Fahrzeug ins Gleisbett geraten.

Zug gegen Fahrzeug im Gleisbett geprallt

Der Zug habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei mit dem Fahrzeuge "in geringer Geschwindigkeit von etwa 20 Kilometern pro Stunde" zusammengestoßen. Der Mann habe das Fahrzeug unverletzt verlassen können. Es sei bei dem Unfall ein geringer Sachschaden entstanden. Am Abend gegen 20:30 Uhr wurde der Bundespolizei zufolge das Unfall-Fahrzeug aus dem Gleisbett entfernt.

Linie RB71 fällt bis Heiligabend aus

Bis einschließlich Heiligabend kommt es außerdem zum Ausfall aller Züge der Linie RB71 von Pirna über Neustadt nach Sebnitz in beiden Richtungen. Grund ist laut VVO "Fahrzeugmangel". Ersatzbusse seien im Einsatz.

MDR (lam/wim)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 22. Dezember 2023 | 22:00 Uhr

Mehr aus Großenhain und Riesa

Zwei Männer stehen neben Mopeds. mit Video
Bei ihnen kommt kein Motorrad auf den Müll. Die rote Jawa hatte Kurt Lötzsch’s Vater 1954 gekauft. Mittlerweile blitzt das Zweirad wieder. Und rollt so oft es das Wetter zulässt. André Singer ist mit seiner himmelblauen DKW stets dabei. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk / Kathrin Welzel

Mehr aus Sachsen

Ein Mann im Interview vor einer Innenbaustelle 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten

Ein Gemälde im Max-Pechstein-Museum 1 min
Max-Pechstein-Museum schließt wegen Sanierung Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 24.06.2024 | 19:54 Uhr

Das Max-Pechstein-Museum in Zwickau hat nur noch diese Woche geöffnet, bevor es wegen Sanierungsarbeiten für mehrere Jahre schließt. Am Sonntag verabschiedet sich das Museum mit einem Fest von seinen Besuchern.

Mo 24.06.2024 19:43Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/zwickau/video-kunstausstellung-museum-pechstein-sanierung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video