Insolvenzverfahren Zu hohe Kosten: Reha-Klinik und Pflegeheim in Naunhof sind pleite

02. Februar 2023, 09:23 Uhr

Der Betreiber der Sachsen-Klinik und des Altenpflegeheims Muldentalstift in Naunhof bei Leipzig ist pleite. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter am Mittwoch mitteilte, laufe der Betrieb der Einrichtungen aber vorerst weiter. Ursache für die finanziellen Probleme sind nach Angaben der Kanzlei "enorme Kostensteigerungen in nahezu allen Bereichen sowie die Unterbelegung der Betten aufgrund von Personalmangel".

Suche nach schneller Lösung

Laut Insolvenzverwalter soll schnellstmöglich eine Lösung für den langfristigen Erhalt beider Einrichtungen und der 178 Arbeitsplätze gefunden werden. Für Patienten der orthopädischen Reha-Klinik und Bewohner des Pflegeheims im Naunhof ändert sich den Angaben zufolge vorerst nichts. Die Gehälter der Belegschaft seien bis Ende März durch das Insolvenzausfallgeld der Bundesagentur für Arbeit gesichert. Am Freitag soll in einer Mitarbeiterversammlung über die nächsten Schritte informiert werden.

MDR (ben)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 02. Februar 2023 | 07:00 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Ein Orchester in einer Kirche 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK