Fans Fußball-EM 2024: Wo Public Viewing in Thüringen stattfindet

18. Mai 2024, 11:38 Uhr

Auf schwarz-rot-goldene Fahnenmeere und massenhaftes EM-gucken müssen Fußballfans zumindest in größeren Thüringer Städten eher verzichten. Die Städte Erfurt, Jena, Gera und Weimar wollen zur Mitte Juni startenden Fußball-Europameisterschaft in Deutschland keine Fanmeilen einrichten oder Großleinwände aufstellen, wie eine Umfrage ergab. Public Viewings werde es eher von Privatveranstaltern geben, etwa von Gaststättenbetreibern, hieß es aus den Verwaltungen.

Ein Aufsteller vor einer Kneipe lädt zum Public Viewing ein
Public Viewing zur Fußball-EM 2024 wird eher im kleineren Rahmen stattfinden. Bildrechte: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Übertragung auf dem Hermann-Brill-Platz in Weimar

In Weimar plant ein privater Veranstalter laut Stadt auch ein Event auf dem Hermann-Brill-Platz, bei dem Spiele übertragen werden sollen. In Jena gebe es noch keine Anmeldungen in diese Richtung, so eine Sprecherin. Die Stadt Erfurt sammelt auf ihrer Homepage Gaststätten, in denen gemeinsam mitgefiebert werden kann.

Nationalmannschaften bereiten sich in Blankenhain vor

Die Fußball-EM in Deutschland beginnt am 14. Juni mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland in der Allianz-Arena München. Einer der Austragungsorte für die Spiele ist auch Leipzig. Die deutsche und die englische Nationalmannschaft bereiten sich in Blankenhain (Weimarer Land) auf die EM vor, sie trainieren und übernachten dort. In Blankenhain wird es auch eine Fanmeile und Public Viewing am Freibad geben.

Trainingsplatz im Spa und Golf Resort Weimarer Land
Auf dem Trainingsplatz im Spa und Golf Resort Weimarer Land in Blankenhain soll die DFB-Elf trainieren. Bildrechte: IMAGO / DFB Poolfoto

Zu den Finalspielen der WM 2006 waren in Thüringer Städten Tausende Menschen auf zentralen Plätzen zusammengekommen. In Erfurt stand etwa eine große Leinwand auf dem Domplatz.

MDR co/(dpa)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 18. Mai 2024 | 08:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Empfang zum Tag des Naturschutzes 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 12.06.2024 | 21:24 Uhr

Am ersten Naturschutztag in Gotha nehmen bis morgen über 200 hauptamtliche und ehrenamtliche Naturschützer teil. Unter dem Motto "Bio-Diversität, Herausforderung und Perspektive" erarbeiten sie eine Naturschutzerklärung.

Mi 12.06.2024 19:31Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-naturschutztag-erklaerung-pflanzen-tiere100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video