1. bis 3. Oktober Tag der deutschen Einheit in Erfurt: Autoverbot im Zentrum

Die Erfurter Innenstadt ist zu den Feierlichkeiten anlässlich des Tags der deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober nur zu Fuß erreichbar. Gäste werden gebeten ihre Autos an den P+R-Parkplätzen vor der Stadt abzustellen. Anwohner, die während der Feierlichkeiten mit dem Auto zu ihrer Wohnung müssen, werden gebeten sich vorher an die Staatskanzlei zu wenden.

Stiefmütterchen blühen auf einer bepflanzten Insel am Domplatz in Erfurt
Wegen des Bürgerfestes vom 1. bis 3. Oktober in Erfurt ist die Innenstadt nur zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Bildrechte: dpa

Die Erfurter Innenstadt ist bei den Feiern zum Tag der deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober nur zu Fuß erreichbar. Wie die Staatskanzlei bei einer Informationsveranstaltung für Anwohner am Mittwochabend mitteilte, sollen im ausgewiesenen Altstadt-Bereich am Samstag und Sonntag von 10 bis 22 Uhr keine Fahrzeuge fahren, am Montag von 10 bis 20 Uhr. Fahrräder sollen geschoben werden.

Innenstadt für Autofahrer gesperrt

Besuchern wird empfohlen, die Park+Ride-Parkplätze zu nutzen und von dort mit Straßenbahnen oder Bussen in den Veranstaltungsbereich zu fahren. Dennoch sind die Parkhäuser in der Stadt befahrbar.

Lediglich das Parkhaus am Domplatz unter dem Petersberg ist für die gesamten drei Tage gesperrt. Hotelgäste im Altstadtgebiet sollen in der kommenden Woche eine gesonderte Genehmigung erhalten, damit sie in die Hotelgaragen fahren können.

Anwohner sollen sich bei Staatskanzlei melden

Für Anwohner, die während der Veranstaltungszeiten doch Auto fahren müssen, sollen individuelle Lösungen gefunden werden. Dafür sollen die Betroffenen sich über ein Kontaktformular melden und in jedem Fall ihren Ausweis dabei haben.

Sicherheitsbereich von Theaterplatz bis Lauentor

Am 3. Oktober gibt es zudem einen Sicherheitsbereich für Veranstaltungen mit hochrangigen Gästen. Er erstreckt sich vom Domplatz zum Theater und zum Lauentor. Dieser Bereich ist am Montag von 6 Uhr bis in die frühen Abendstunden auch für Fußgänger gesperrt.

Ausgenommen sind Anwohner, die sich jedoch ausweisen müssen. Für detaillierte Informationen verweisen die Veranstalter auf die Webseite zum Tag der deutschen Einheit.

Blick über den Theaterplatz auf das Theater Erfurt.
Am 3. Oktober findet der Festakt mit hochrangigen Gästen zum Tag der deutschen Einheit im Erfurter Theater statt. (Archivbild) Bildrechte: imago/Bild13

MDR (jw)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 22. September 2022 | 15:30 Uhr

16 Kommentare

Erfortianus vor 7 Tagen

Sie haben mich in keinster Weise überzeugt @dimehl. Vielmehr machen Sie aus der Mücke mal wieder einen Elefanten. Die Leute werden wohl kaum eingesperrt und können ihre Wohnungen verlassen und wieder betreten. Hierzu gab es mit Selbigen auch eine Info-Veranstaltung. Bis auf den Staatsakt.. in einem durch Raumgröße ohnehin beschränkten Zugang - sind alle anderen Veranstaltungen für IHR/UNS

Erfortianus vor 7 Tagen

Das nach 30 Jahren immer noch solche Kommentare verfasst werden! Haben wir den gleichen Beitrag gelesen werte @Lotta22 ?
In meinem Beitrag steht, dass Auswärtige BITTE die P&R benutzen sollten (was eigentlich IMMER so sein sollte), dennoch bleiben die Parkhäuser erreichbar, sofern nicht am Domplatz gelegen. Für den Festakt mit geladenen hochrangigen Gästen (EU-Offizielle?!) gibt es eine Sicherheitszone - die gabs auch beim Papstbesuch - und ist hier für den Bereich hinter dem Dom ausgewiesen. Also... WO IST IHR PROBLEM nun zu finden?

Peter Pan vor 1 Wochen

@Tpass
2 Millionen unbesetzte Stellen in Deutschland, die maßgeblich mit zu den Problemen führen, aber Sie wollen ständig nur den Untergang herbeireden, wann kommen Sie mal aus Ihrer Blase raus und wachen mal auf?
Übrigens, bis jetzt gibt es noch jedes Konsumgut zu kaufen, auch wenn immer wieder gehamstert wird.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen