Heiligenstadt Landwirt findet menschlichen Kieferknochen in Viehfutter

26. Februar 2024, 15:07 Uhr

Im Landkreis Eichsfeld hat ein Bauer einen vermutlich menschlichen Gesichtsknochen im Viehfutter gefunden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin wollte der Landwirt am Sonntagnachmittag seine Tiere mit Heu füttern, als er den Kieferknochen entdeckte. Er verständigte die Polizei.

Knochen werden von Rechtsmedizin untersucht

Beamte der Kriminalpolizei stellten den Knochenrest sicher. Nun soll in der Rechtsmedizin geklärt werden, woher der Knochen stammt und wie alt er ist.

Fressende Kühe im Stall
Der Landwirt hatte die Knochenreste im Heu gefunden, als er seine Tiere füttern wollte. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO/Zoonar

MDR (jw)

Mehr zum Thema Tierfutter

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 26. Februar 2024 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Roboter 1 min
Pflanzaktion in Thüringen mit Hilfe von Roboter Bildrechte: MDR
1 min 18.04.2024 | 17:48 Uhr

Sehen so die Waldarbeiter der Zukunft aus? Zumindest hat "Spot", so der Name des Roboters, geholfen in Thüringen Bäume zu pflanzen. Gebaut wurde er in den USA, nun soll er im Freistaat weiterenwickelt werden.

Do 18.04.2024 17:12Uhr 00:40 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-Thueringen-Pflanzroboter-Manebacher-Wald100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Szene in einem Gerichtssaal 1 min
Bildrechte: MDR
1 min 18.04.2024 | 15:32 Uhr

Vor dem Landgericht Erfurt muss sich ab Donnerstag ein Fuhrunternehmer aus dem Landkreis Gotha verantworten. Dem 39-Jährigen wird bandenmäßiger Drogenschmuggel im großen Stil vorgeworfen.

Do 18.04.2024 13:51Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-drogenhandel-bande-gotha-gericht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video