Eichsfeld Weiterer Luchs aus Sachsen in Bärenpark Worbis umgezogen

19. Oktober 2022, 15:28 Uhr

Das 15-jährige Luchsweibchen Elba ist am Mittwoch in den Bärenpark Worbis eingezogen. In ihrer alten Heimat in Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz waren die Bedingungen für die Luchsdame nicht optimal. Ihren Lebensabend verbringt sie daher im Eichsfeld.

Im Alternativen Bärenpark Worbis im Eichsfeld ist am Mittwoch ein weiterer Luchs eingezogen. Wie Parksprecher Christopher Schmidt MDR THÜRINGEN sagte, handelt es sich bei dem Tier um ein 15 Jahre altes Weibchen namens Elba. Sie lebte bisher im Luchsgehege der Kur- und Tourismusgesellschaft Bad Schandau in Sachsen.

Ankunft in Worbis gegen Mittag

Dort seien die Bedingungen für einen Luchs nicht optimal gewesen, so Schmidt. Der Bärenpark sei dankbar, das Elba ihren Lebensabend in einem Waldgebiet verbringen könne. Die Luchsdame war in der Nacht zu Mittwoch in eine Lebendfalle gegangen und konnte so ohne Betäubung für den Transport eingefangen werden.

Im September war bereits Luchs Primus von Bärenpark-Mitarbeitern aus der Anlage in Bad Schandau nach Worbis geholt worden. Er hat sich laut Bärenpark mittlerweile eingelebt.

Die beiden Luchse waren vor ihrem Umzug auch umgetauft worden. In Bad Schandau lauteten ihre Namen noch Alfons und Cinderella. Laut Schmidt trägt der ältere erste Zuzügler jetzt den Namen "Primus", weil er der erste Bewohner in einer 2022 fertiggestellten Erweiterungsanlage ist.

MDR (aku,jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. Oktober 2022 | 13:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Baubeginn Kreuzverkehr Pfortenteich 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 04.03.2024 | 20:21 Uhr

Ab Dienstag werden die Fahrbahnen, die Geh - und Radwege sowie die Nebenflächen erneuert. Die Bauarbeiten dauern bis Mitte August, von den 1,2 Millionen Euro Kosten zahlt das Land 145.000 Euro.

Mo 04.03.2024 19:43Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-803628.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Container 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
In einem Buch wird geblättert 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 04.03.2024 | 20:12 Uhr

Unter dem Titel das "Haseltal liest!“ werden Besucher auf eine literarische Reise in die DDR-Zeit mitgenommen.
Zu sehen ist Literatur von damals. Darunter vergessene und verbotene Bücher.

Mo 04.03.2024 19:43Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-803626.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video