Wahlen in Thüringen Wahlplakate in Jena zerstört - Farbbombe beschmiert auch Auto

22. April 2024, 13:58 Uhr

In Jena sind am vergangenen Wochenende Wahlplakate zerstört worden. Laut Polizei sind davon alle Parteien betroffen gewesen.

Am Anger in Jena wurden unter anderem Plakate mit Farbbomben beworfen. Dadurch wurde auch ein in der Nähe geparktes Auto mit der schwer abwaschbaren Farbe beschmiert. Wie es hieß, muss das Fahrzeug neu lackiert werden. Der entstandene Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Stadtansicht mit JenTower und Friedrich-Schiller-Universität
In Jena wird am 26. Mai der Oberbürgermeister gewählt. (Symbolfoto) Bildrechte: IMAGO / imagebroker

Diese und weitere Nachrichten aus Ostthüringen im Radiobeitrag zum Anhören:

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 22. April 2024 | 10:30 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Holzhaus hinter Bäumen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 17.05.2024 | 21:05 Uhr

Auf dem Gelände der Diakonie Landgut Holzdorf bei Weimar ist am Freitagmittag ein Strohballenhaus eingeweiht worden. Die besondere Bauweise soll Daten zum Bauen mit dem nachhaltigen Material liefern.

Fr 17.05.2024 19:16Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-strohballenhaus-einweihung-schulraeume-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video