Laya Watzek mit Assitenzhund Indie aus Bad Lobenstein
Laya aus Bad Lobenstein hat die Glasknochenkrankheit. Seit Kurzem wird sie von der Labradorhündin Indie begleitet. Der Assistenzhund soll sie im Alltag unterstützen. Bildrechte: MDR/Andreas Dreißel

Assistenzhund Bad Lobenstein: 13-jährige Glasknochenpatientin Laya bekommt vierbeinigen Helfer

24. Februar 2024, 16:09 Uhr

Osteogenesis Imperfecta: Das ist der medizinische Begriff für die sogenannte Glasknochen-Krankheit. Viele Betroffene sitzen im Rollstuhl, andere können ein halbwegs normales Leben führen. Ein junges Mädchen aus Bad Lobenstein kann sich jetzt über einen vierbeinigen Helfer freuen.

Laya Watzek und Indie sind schon jetzt ein Herz und eine Seele. Das 13-jährige Mädchen aus Bad Lobenstein und die dreijährige Labradorhündin kuscheln auf dem Bett. Vor knapp zwei Wochen ist Indie bei Laya eingezogen. Das gegenseitige Vertrauen ist wichtig, denn Indie soll ihrem Frauchen schon bald als Assistenzhund zur Seite stehen.

"Sie soll Dinge aufheben, den Lichtschalter betätigen, Schubladen öffnen oder Türen", sagt Laya. "Und sie soll mich im Alltag begleiten und auf mich aufpassen."

Laya hat sogenannte Glasknochen. Laut der Deutschen Geselllschaft für Osteogenesis Imperfecta sind hierzulande rund 5.000 Menschen von der seltenen chronischen Erkrankung betroffen. Auf 100.000 Einwohner kommen vier bis sieben Fälle. Die Betroffenen haben extrem dünne Knochen. Je nach Ausprägung der Erkrankung können einige ein relativ normales Leben führen, andere sind auf den Rollstuhl angewiesen.

Osteogenesis Imperfecta - Die Glasknochenkrankheit Bei den meisten Betroffenen (85-90%) liegt die Ursache in einer Veränderung in den Erbinformationen. Es handelt sich um eine angeborene, bis dato nicht wieder rückgängig machbare Erkrankung. Durch die genetische Veränderung produzieren die knochenaufbauenden Bindegewebszellen ungenügend Kollagen, was zu einer Veränderung der Knochengrundsubstanz führt. Durch die veränderten biomechanischen Eigenschaften ist neben dem extrem hohen Risiko für Knochenbrüche, die bereits durch kleine Stöße verursacht werden können, die Knochenmasse verringert (Osteoporose). Viele Betroffene haben darüber hinaus auch Skelettverformungen besonders der langen Röhrenknochen. Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis Imperfecta

Mit dem Rettungshubschrauber in die Spezialklinik

In der Medizin wird die Glasknochenerkrankung in sieben verschiedene Typen unterteilt. Laya hat Typ III, das heißt, sie ist kleinwüchsig und ihre Knochen sind deformiert und stark brüchig. Mehr als 80 Knochenbrüche hat sie schon erlitten.

Laya Watzek mit Assitenzhund Indie aus Bad Lobenstein
Laya und Indie sind schon nach kurzer Zeit ein Herz und eine Seele. Bildrechte: MDR/Andreas Dreißel

Im Januar musste sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden, weil ihr Schulranzen für zwei gebrochene Beine sorgte. "Man kann eigentlich nicht wirklich auf bestimmte Dinge achten", sagt Laya Mutter Isabell Watzke. "Manchmal reicht ein Niesen, und schon sind zwei Rippen kaputt."

Manchmal reicht ein Niesen, und schon sind zwei Rippen kaputt.

Isabell Watzke Mutter von Laya

Im normalen Tagesablauf muss Laya also sehr vorsichtig sein. Außerdem ist sie wegen des Rollstuhls eingeschränkt. In Zukunft soll Indie ihr Frauchen auch außerhalb der Wohnung begleiten, zum Beispiel in die Schule oder in den Supermarkt. Dort reagierten die Mitarbeiter überrascht, aber freundlich auf den ungewöhnlichen Besucher. "Die haben gesagt: Schön, dass du jetzt deinen Hund hast", sagt Laya.

Isabell Watzek mit Tochter Laya und Assistenzhund Indie auf Spaziergang durch den Bad Lobensteiner Kurpark
Drei Jahre Ausbildung im Assistenzhundezentrum waren nötig, damit Indie Schubladen öffnen, Lichtschalter bedienen und vor allem Dinge aufheben kann. Bildrechte: MDR/Andreas Dreißel

Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht

Den ersten Kontakt zwischen Laya und Indie gab es bereits im vergangenen Jahr. Damals verliebte sich Laya auf Anhieb in ihre neue vierbeinige Freundin. Allerdings musste die Familie hohe Hürden überwinden, bevor sie Indie bei sich aufnehmen konnten.

Denn die Kosten für den Assistenzhund werden nicht von der Krankenkasse übernommen. 30.000 Euro sind es - für Aufzucht, Futter, Tierarzt. Und vor allem für das Training. "In drei Jahren kommen immerhin zwischen 300 und 400 Fachtrainerstunden zusammen", sagt Ulrich Zander vom WZ Hundezentrum in Lalendorf. Dort werden Assistenzhunde für Betroffene verschiedener Krankheiten ausgebildet.

Wenn ich jetzt nur auf meinem Bett sitzen würde und rumheule, nützt das ja auch nichts.

Laya Glasknochenpatientin aus Bad Lobenstein

Layas Familie konnte die Kosten für Indie zum Glück über Spenden finanzieren. Nach einem Aufruf in der Lokalpresse und im Internet kam schnell über die Hälfte des Geldes zusammen. Trotzdem hatte Laya bis zum Schluss Angst, dass es vielleicht doch nicht klappen könnte. Inzwischen sind diese Sorgen jedoch Vergangenheit.

Später will Laya möglicherweise einen Beruf lernen, bei dem sie von zuhause aus arbeiten kann. Genaue Vorstellungen hat sie noch nicht. Auf jeden Fall möchte sie viel reisen und die Welt sehen, sagt sie. Laya lässt sich von ihrer Krankheit nicht unterkriegen. "Wenn ich jetzt nur auf meinem Bett sitzen würde und rumheule, nützt das ja auch nichts", sagt sie. "Deswegen versuche ich einfach, drüber zu stehen."

Drei-Säulen-Therapie für Betroffene

Die Behandlung der Glasknochenerkrankung ist schwierig. Muskelaufbau gehört dazu, damit die Knochen mehr Substanz produzieren. Bei vielen Betroffenen müssen die Knochen außerdem begradigt werden. Oft werden dabei auch Metalle oder Teleskop-Nägel in den Knochen verwendet. Und nicht zuletzt ist gerade für Jugendliche die ausreichende Gabe von Kalzium und Vitamin D erforderlich.

Laya und Indie sollen sich jetzt erst einmal aneinander gewöhnen und jeden Tag die verschiedenen Aufgaben trainieren. Ende des Jahres muss Indie gemeinsam mit Laya ihre Abschlussprüfung absolvieren. Erst dann ist sie ein zertifizierter Assistenzhund.

MDR (adr,thk)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 24. Februar 2024 | 19:00 Uhr

5 Kommentare

Tschingis1 vor 7 Wochen

@Sonnenschein73
Zu Ihrer Aussage, dass Millionen für Menschen verballert werden, die nie in das System eingezahlt haben, hier eine Klarstellung:
"Kommen Flüchtlinge in Deutschland an, übernehmen zunächst die Bundesländer die gesundheitliche Versorgung.
Nach 18 Monaten haben Asylbewerber den gleichen Anspruch auf medizinische Versorgung wie Sozialhilfeempfänger.
Asylbewerber bekommen dann auch eine elektronische Gesundheitskarte, müssen dann aber auch Zuzahlungen leisten.

Und nach ihrer Aussage, betrifft dies dann auch deutsche Staatsangehörige, die von der Schule in das Bürgergeld kommen.

Wollten sie das tatsächlich so ausdrücken?

Tschingis1 vor 7 Wochen

@DanielSBK
Blindengeld wird durch das jeweilige Bundesland in unterschiedlicher Höhe gezahlt.
Daüberhinaus gibt es noch die Blindenhilfe, die jedoch eine Sozialleistung nach dem SGB ist.
Wie um alles in der Welt kommen sie darauf, dass eine Krankenkasse Blindengeld zahlt?

Und durchblutungsfördente Medikamente nach einem Hösturz sind seit 2009 kein Bestandteil der Krankenkassenleistumg mehr.

DanielSBK vor 7 Wochen

Die haben auch das Blindengeld gestrichen bzw. gekürzt und wenn man einen Hörsturz hat (ein kleiner Infarkt), darf man seine Infusionen auch selber bezahlen. Die Beiträge sind seit 2015 dafür kräftigst gestiegen..... woran das liegt brauche ich Ihnen ja nicht erklären.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

zwei Frauen stehen nebeneinander 8 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Soldaten der Bundeswehr Trainieren auf einem Trainingsparcour. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 15.04.2024 | 13:44 Uhr

Soldatinnen und Soldaten der Oberhofer Sportfördergruppe nehmen ab Montag an der alljährlichen sogenannten "Grünen Woche" teil. Zum Training gehören etwa Orientierung mit dem Nachtsichtgerät und eine Sanitätsausbildung.

Mo 15.04.2024 13:16Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-sportsoldaten-bundeswehr-training-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video