Ein Mann steht während eines Interviews vor einem Haus.
Ortsteilbürgermeister Daniel Dietsch hatte sein Ehrenamt am Dienstag niedergelegt. (Archivbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kommunen Wasungen: Unterkatz' Ortsteilbürgermeister Daniel Dietsch tritt zurück

15. November 2023, 17:14 Uhr

Am Dienstag hat der Bürgermeister des Wasunger Ortsteils Unterkatz sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Mit Daniel Dietsch tritt in Thüringen bereits der dritte Bürgermeister innerhalb weniger Wochen zurück.

Der Wasunger Ortsteil Unterkatz (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist ohne Bürgermeister. Wie das Freie Wort am Dienstag berichtet, hat Ortsteilbürgermeister Daniel Dietsch (Parteilos) sein Ehrenamt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Er habe Wasungens Bürgermeister Thomas Kästner, der zugleich ehrenamtlicher Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Wasungen ist, per Brief informiert.

Ehrenamtlicher Bürgermeister seit 2016

Darin habe er berufliche sowie persönliche Gründe für sein abruptes Ausscheiden angegeben und sich für die gute Zusammenarbeit bedankt. Bürgermeister Kästner gab an, den Schritt zu bedauern. Zudem sagte er, dass er in Dietsch einen verlässlichen Partner hatte.

Dietsch wurde am 5. Juni 2016 zum ehrenamtlichen Bürgermeister von Unterkatz gewählt. Seit dem Zusammenschluss mit der Stadt Wasungen am 1. Januar 2019 ist er wie seine anderen vier Kollegen im Bunde nur noch Ortsteilbürgermeister gewesen.

Dritter Rücktritt innerhalb weniger Wochen in Thüringen

Der Rücktritt von Dietsch ist der dritte eines Bürgermeisters innerhalb weniger Wochen. Ende Oktober war erst in Gerstungen im Wartburgkreis der Bürgermeister, Tim Rommert, zurückgetreten.

Mitte Oktober hatte bereits der Bürgermeister von Hörselberg-Hainich, Christian Blum (CDU), sein Amt niedergelegt.

Mehr zu Bürgermeisterrücktritten in Thüringen

MDR (jhi/jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. November 2023 | 12:00 Uhr

4 Kommentare

Graf von Henneberg vor 15 Wochen

Ich kann mir gut vorstellen wie es dem ehrenamtlichen Unterkätzer Ortsteil -Bürgermeister unter der wegweisenden Herrschaft des Wasunger hauptamtlichen Bürgermeisters ergangen sein könnte. Vielleicht war es dem Herrn Dietsch leid, nach Wasungen zur Befehlsausgabe zu fahren.

Graf von Henneberg vor 15 Wochen

Sehr verehrter "Camper", wenn Sie sich schon über Mentalitäten von Menschen auslassen, sollten Sie verinnerlichen, daß die Unterkätzer zu den Franken gehören. Gell.

camper21 vor 15 Wochen

Ich glaube, der Ausschlaggebende Punkt ist die Mentalität der Thüringer oder der Ostler. Es ist sehr schwierig diesen Menschen etwas recht zu machen, es kann nie genug sein.

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Baubeginn Kreuzverkehr Pfortenteich 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 04.03.2024 | 20:21 Uhr

Ab Dienstag werden die Fahrbahnen, die Geh - und Radwege sowie die Nebenflächen erneuert. Die Bauarbeiten dauern bis Mitte August, von den 1,2 Millionen Euro Kosten zahlt das Land 145.000 Euro.

Mo 04.03.2024 19:43Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-803628.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Container 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
In einem Buch wird geblättert 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 04.03.2024 | 20:12 Uhr

Unter dem Titel das "Haseltal liest!“ werden Besucher auf eine literarische Reise in die DDR-Zeit mitgenommen.
Zu sehen ist Literatur von damals. Darunter vergessene und verbotene Bücher.

Mo 04.03.2024 19:43Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-803626.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video