Wintersport Lecks beseitigt: Rennschlittenbahn in Oberhof wieder dicht

Die Lecks im Kältesystem der Oberhofer Rennschlittenbahn sind repariert worden. Die mit giftigem Ammoniak gefüllten Leitungen sind demnach wieder dicht und werden jetzt mit Beton umhüllt. Ende er Oktober soll dann der Winterbetrieb beginnen.

Ein Sessellift, darunter zieht sich hinter einer Wiese eine Rennschlittenbahn
Im Januar 2023 wird die neue Rennrodelbahn Austragungsort der Rennrodel-WM sein. Bildrechte: dpa

Die Oberhofer Rennschlittenbahn ist wieder dicht. Wie ein Sprecher des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum mitteilte, konnten die Lecks im Kältesystem gefunden werden. Die Stahlleitungen müssen nun wieder mit Beton umhüllt werden. Vorbehaltlich der Abnahme durch den TÜV soll der Winterbetrieb laut Bahnbetreiber am 25. Oktober beginnen. Dann könnten Spitzensportler und der Rodel-Nachwuchs wieder auf Eis trainieren.

Giftiges Ammoniak in Kühlleitungen

Zuletzt hatte das Kühlsystem der Bahn einen Drucktest nicht bestanden. Weil in den Leitungen im Winter giftiges Ammoniak fließt, sind Lecks gefährlich. Auch mit Blick auf die Umwelt und den Naturschutz waren deswegen in den vergangenen Wochen Nacharbeiten an der Betonrinne erforderlich. Der Beton musste auf rund 40 Metern aufgestemmt werden, um an das Leitungssystem zu kommen.

Die Rennschlittenbahn in Oberhof.
Im Leitungssystem der Rennschlittenbahn musste unter dem Beton nach Lecks gesucht werden. Bildrechte: MDR/Tino Geist

Lecks durch Erschütterungen bei Bauarbeiten

Die Lecks seien vermutlich durch Erschütterungen bei den Bauarbeiten entstanden, so die Bahnbetreiber. Die für Anfang Oktober geplante Vereisung musste verschoben werden. Auch die deutschen Spitzenrodler mussten deswegen umdisponieren.

40 Millionen Euro für WM-Austragungsort

Nach dreijähriger Bauzeit wird die Oberhofer Bahn am 7. November offiziell eröffnet. Das Land Thüringen und der Bund investierten seit 2019 knapp 40 Millionen Euro in die Sportstätte, die vom 23. bis 29. Januar 2023 zum vierten Mal Austragungsort der Rennrodel-WM sein wird.

MDR (dst)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 11. Oktober 2022 | 08:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen