Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kommunalwahlen in Sachsen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - Zahlen, Daten & Fakten

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge entstand im Zuge der Kreisreform 2008, durch die Zusammenlegung der ehemaligen Landkreise Sächsische Schweiz und Weißeritzkreis.

Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sitz der Landkreisverwaltung: Pirna

Pirna von oben
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Geographie & Siedlungsstruktur

Kreissitz Pirna
Städte 19
Gemeinden 17
Bevölkerungsdichte 148 Einwohner pro km²
Flächengröße 1.654 km²
Kleinste Gemeinde (Einwohner) Kurort Rathen (342)
Größte Gemeinde (Einwohner) Freital (39.426)
Höchste Erhebung (m über NN) Kahleberg (905m)

Stand der Daten: 01.01.2018 - Quelle: Statistisches Landesamt


Demographie

Altersgruppen Männlich Weiblich Insgesamt
unter 5 5.767 5.242 11.009
5 bis 15 11.646 11.055 22.701
15 bis 25 8.909 7.729 16.638
25 bis 45 27.658 25.746 53.404
45 bis 65 38.346 36.840 75.186
65 bis 85 26.169 31.601 57.770
85 und mehr 2.612 6.098 8.710
Insgesamt 121.107 124.311 245.418

Stand der Daten: 31.12.2017 - Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen

Lag das Durchschnittsalter 1990 bei 39,7 Jahren, stieg es zur Jahrtausendwende auf 42,7 Jahre. Zum letzten erhobenen Zeitpunkt, Ende 2017, lag es bei 47,7 Jahren, in den zwei vorangegangenen Jahren jährlich um 0,1 Jahr(e) steigend.


Politik

Erläuterung:
BWV= Bärensteiner Wählervereinigung

Der Landkreis ist zur Kommunalwahl in die folgenden Wahlkreise aufgeteilt worden:

Michael Geisler/CDU-Landratskandidat Sächsische schweiz-Osterzgebirge
Landrat Michael Geisler Bildrechte: CDU-Landesverband Sachsen


  1. Pirna 1
  2. Pirna2/Dohma
  3. Heidenau
  4. Dohna, Bad Gottleuba-Berggießhübel
  5. Königstein, Lohmen; Dürrröhrsdorf-Dittersbach (+ Gohrisch, Rathen, Rosenthal-Bielatal, Wehlen, Struppen)
  6. Sebnitz, Bad Schandau, Hohnstein
  7. Neustadt in Sachsen, Stolpen
  8. Wilsdruff, Tharandt, Dorfhain
  9. Freital 1
  10. Freital 2
  11. Bannewitz, Kreischa, Rabenau
  12. Dippoldiswalde, Klingenberg, Hartmannsdorf-Reichenau
  13. Altenberg, Glashütte, Hermsdorf

Weitere Informationen zu den anstehenden Wahlen finden Sie hier.


Wirtschaft & Arbeit

    Arbeitslose Sozialversicherungspflichtige
Anzahl Männlich 3.477 39.483
  Weiblich 2.520 38.391
  Insgesamt 5.997 78.414
Quote   4,7% 31,9%

Stand der Arbeitslosenquote: Dezember 2018 ; Stand der Anzahl Sozialversicherungspflichtiger 31.12.2017 - Quellen: Arbeitsamt & Statistisches Landesamt

Im Landkreis sind 10.336 mittelständische Unternehmen (weniger als 250 Mitarbeiter & höchstens 50 Millionen Euro Jahresumsatz) angesiedelt.

Zu den größten Arbeitgebern zählen:

  • Capron GmbH (ca. 600 Beschäftigte)
  • Asklepios Sächsische Schweiz Klinik Sebnitz (ca. 300 Beschäftigte)
  • Gerodur Kunststoffverarbeitung GmbH (ca. 200 Beschäftigte)
  • WTK-Elektronik (ca. 100 Beschäftigte)

Mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 19.758 Euro liegt der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge im Vergleich mit den anderen Landkreisen auf dem vierten Platz.

Die Verschuldung des Landkreises beläuft sich insgesamt auf 164.885.000 Euro, was einem Betrag von 666 Euro pro Kopf entspricht.


Touristische Attraktionen

Bildergalerie Sehenswertes im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - eine Auswahl

Brücke über der Bastei.
Die Bastei, eine Felsformation mit Aussichtsplattform und Sandsteinbrücke im Nationalpark Sächsische Schweiz, oberhalb des rechten Ufers der Elbe. Bildrechte: IMAGO
Brücke über der Bastei.
Die Bastei, eine Felsformation mit Aussichtsplattform und Sandsteinbrücke im Nationalpark Sächsische Schweiz, oberhalb des rechten Ufers der Elbe. Bildrechte: IMAGO
Seilkletterer besteigen den Gipfel der Herkulessäule.
Das Elbstandsteingebirge ist bei Kletterern sehr beliebt. Bildrechte: imago/Schöning
Nationalpark Sonnenaufgang
Solche Sonnenaufgänge bekommen nur Frühaufsteher oder Leute, die in einer der Boofen übernachten, zu sehen. Bildrechte: IMAGO
Blick auf den Berg Pfaffenstein
Der Pfaffenstein, veraltet auch Jungfernstein genannt, ist ein bewanderbarer Tafelberg auf der linken Elbseite in der Nähe von Königstein. Bildrechte: dpa
Felsenbühne Rathen mit Jürgen Haase, Olaf Hörbe und Maichale Berndt-Cananá, 2015
Die Felsenbühne Rathen zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Klassiker sind die Winnetou-Aufführungen. Bildrechte: Felsenbühne Rathen/Landesbühnen Sachsen
Festung Königstein (Luftbild)
Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen Europas, welche erstmals 1233 in einer Urkunde von König Wenzel I. von Böhmen Erwähnung fand. Sie liegt, wie der Name bereits verrät, oberhalb der Stadt Königsstein. Bildrechte: IMAGO
Schloss Weesenstein
Das über 800 Jahre alte Schloss Weesenstein in der Gemeinde Müglitztal. Bildrechte: Schlösserland Sachsen
Gelbe Triebwagen der Kirnitzschtalbahn.
Die Kirnitzschtalbahn ist eine Überlandstraßenbahn, welche von Bad Schandau bis zum Lichtenhainer Wasserfall durch das namengebende Kirnitzschtal fährt. Bildrechte: MDR/Lars Müller
Alle (8) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 01.05.2019 | 19:00 Uhr

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2019, 10:17 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen