Fußballspieler Xavi Simons im Trikot der niederländischen Nationalmannschaft
Zu seinen bisher 13 Länderspielen für die Niederlande dürften für Xavi Simons in diesem EM-Sommer noch ein paar dazukommen. Bildrechte: IMAGO / Kirchner-Media

Fußball | Nominierung Koeman beruft Xavi Simons ins EM-Aufgebot der Niederlande

17. Mai 2024, 08:42 Uhr

Xavi Simons darf aller Voraussicht nach auch bei der anstehenden Europameisterschaft in Deutschland sein Können aufbieten. Der Profi von RB Leipzig wurde mit fünf weiteren Bundesliga-Akteuren für den vorläufigen Kader der Niederlande nominiert.

Der niederländische Bondscoach Ronald Koeman hat sechs Bundesliga-Profis in seinen vorläufigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland berufen. Der Europameister von 1988 nominierte am Donnerstag (16. Mai) RB Leipzigs Shootingstar Xavi Simons, den Leverkusener Meisterspieler Jeremie Frimpong, Matthijs de Ligt (Bayern München), Ian Maatsen und Donyell Malen (beide Borussia Dortmund) sowie und Wout Weghorst (1899 Hoffenheim) in sein insgesamt 30 Spieler umfassendes Aufgebot.

Xavi, der seine Premiere in Oranje bei der WM 2022 in Katar gefeiert hatte, lief seitdem 13 Mal für die Niederlande auf. Zuletzt erhielt er einen Kurzeinsatz bei der 1:2-Testniederlage Ende März gegen Deutschland.

Impressionen aus dem Stadion von RB Leipzig.
Leckerbissen in Leipzig: Am 21. Juni duellieren sich die Niederlande und Frankreich. Bildrechte: picture alliance / ZB | motivio

Oranje gegen Frankreich in Leipzig

Bis zur EM muss Koeman noch vier Akteure streichen. Die Niederländer treffen in der Vorrunde auf Polen, Frankreich und Österreich. Das Topduell mit Frankreich steigt am 21. Juni in Xavis aktuellem Heimstadion in Leipzig. Koeman beginnt die Vorbereitung am 27. Mai mit einem dreitägigen Trainingslager in Zeist, an dem jene Profis teilnehmen, die keine Verpflichtungen in ihren Clubs mehr haben. Am 1. Juni startet dann die offizielle Vorbereitung. Das Oranje-Team testet vor der EM noch gegen Kanada (6. Juni) und Island (10. Juni). Am Tag nach dem Island-Spiel bezieht die Elftal ihr Turnier-Quartier in Wolfsburg.

Willi Orbán Péter Gulácsi, 2022
Willi Orband (li.) sowie Kapitän und Keeper Peter Gulacsi sind aus der ungarischen Nationalmannschaft nicht wegzudenken. Bildrechte: IMAGO / Matthias Koch

Elf RB-Spieler zur EM?

Bereits zuvor hatten David Raum und Benjamin Henrichs für das DFB-Team sowie Willi Orban und Peter Gulacsi für Ungarn ihre EM-Tickets erhalten. In den kommenden Tagen dürften zudem noch Angreiferroutinier Yussuf Poulsen (Dänemark), Dani Olmo (Spanien), Lois Openda (Belgien), Benjamin Sesko (Slowenien) sowie die beiden Österreicher Christoph Baumgartner und Nicolas Seiwald offiziell frohe Kunde von ihren Nationaltrainern bekommen.

Nur Außenseiterchancen dürfte Castello Lukeba haben, um von Didier Deschamps die Einladung zum französischen Starensemble zu erhalten. Der 21-jährige Verteidiger hatte im vergangenen Oktober sein Kurz-Debüt im Freundschaftsspiel gegen Schottland (4:1) gegeben, fehlte jedoch im Aufgebot bei den jüngsten Testpartien vor knapp zwei Monaten gegen Deutschland (0:2) und Chile (3:2). Xaver Schlager, normalerweise gesetzt im defensiven Mittelfeld von Ralf Rangnicks Österreichs, fällt wegen seines Kreuzbandrisses aus.


SpiO/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 16. Mai 2024 | 19:30 Uhr

2 Kommentare

Dartmeister vor 4 Wochen

Verletzt euch nicht, kommt alle
gesund u. wohlbehalten im August wieder nach Leipzig zurück. Das
wäre mein Wunsch, denn Ihr wisst,
wir haben noch Großes vor.

Bossi75 vor 4 Wochen

Was könnt Ihr schon großes Vorhaben,vielleicht im Tischtennis ihr mit eurer Eurpaauswahl.Enfach nur lächerlich

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga